Deutschland & die WeltZypries sieht flächendeckende Ausgangssperren kritisch

Zypries sieht flächendeckende Ausgangssperren kritisch

-


Foto: Brigitte Zypries, über dts

Berlin (dts) – Die ehemalige Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) hätte gegen nächtliche Ausgangssperren gestimmt. Das sagte die SPD-Politikerin dem „Stern“.

Das sei allerdings ihre „persönliche Meinung“ und habe „nichts mit der Frage zu tun, wie die Politik entscheidet“. Sie würde immer versuchen, „möglichst zielgenau zu handeln, um Grundrechtseinschränkungen zu minimieren“. Flächendeckende Ausgangssperren seien „alles andere als zielgenau“. Zypries war von 2002 bis 2009 Bundesministerin der Justiz.

Von 2017 bis 2018 war sie in der Großen Koalition Bundeswirtschaftsministerin im Kabinett von Angela Merkel (CDU).

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...




Hospitalisierungs-Inzidenz bei 5,80

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist im Vergleich zum Vortag gesunken, im...

EU: Mehr als 840.000 Migranten seit 2015 aus Seenot gerettet

Foto: Eine Boje im Meer, über dts Brüssel (dts) - In der Debatte um Zurückweisungen an der weißrussischen Grenze...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen