Deutschland & die Welt Zwei Tote bei Straßenbahnunfällen in Köln

Zwei Tote bei Straßenbahnunfällen in Köln

-





Foto: Notarzt, über dts

Köln (dts) – Bei Straßenbahnunfällen in Köln sind in der Nacht zu Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Gegen vier Uhr Morgens wurde ein 24-Jähriger am Zülpicher Platz von einer Bahn der Linie 9 erfasst. Der junge Mann war an der Haltestelle über die Kupplung zweier Waggons geklettert, offenbar weil er den Weg zu seinen Freunden auf der anderen Seite abkürzen wollte.

Als die Bahn anfuhr, wurde der 24-Jährige mehrere Meter mitgeschleift. Bei einem weiteren Unfall war bereits gegen zwei Uhr an der Haltestelle Moltkestraße ein 55-Jähriger von einer Bahn erfasst worden. Er soll alkoholisiert gewesen sein. In beiden Fällen kam es zu stundenlangen Behinderungen im Straßenbahnverkehr.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücks letzte Videothek ist nun auch Geschichte

Ob es Corona war, der Siegeszug der Streamingdienste oder ist vielleicht einfach nur der Mietvertrag ausgelaufen? Wir wissen es...

Neuer Corona-Fall in Bohmte – zwei weniger in der Stadt Osnabrück

Es muss den Verantwortlichen beim gemeinsamen Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück wie ein Versteckspiel vorkommen. Auch in über...

Grünen-Fraktionschefin will Existenzgeld für Kreative in Not

Foto: Geigen, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat ein bundesweites...

Göring-Eckardt attackiert Bundesregierung wegen China-Politik

Foto: Fahne von China, über dts Berlin (dts) - Die Fraktionschefin der Grünen im Deutschen Bundestag, Katrin Göring-Eckardt, hat...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code