Deutschland & die Welt Zwei Tote bei Straßenbahnunfällen in Köln

Zwei Tote bei Straßenbahnunfällen in Köln

-


Foto: Notarzt, über dts

Köln (dts) – Bei Straßenbahnunfällen in Köln sind in der Nacht zu Samstag zwei Menschen ums Leben gekommen. Gegen vier Uhr Morgens wurde ein 24-Jähriger am Zülpicher Platz von einer Bahn der Linie 9 erfasst. Der junge Mann war an der Haltestelle über die Kupplung zweier Waggons geklettert, offenbar weil er den Weg zu seinen Freunden auf der anderen Seite abkürzen wollte.

Als die Bahn anfuhr, wurde der 24-Jährige mehrere Meter mitgeschleift. Bei einem weiteren Unfall war bereits gegen zwei Uhr an der Haltestelle Moltkestraße ein 55-Jähriger von einer Bahn erfasst worden. Er soll alkoholisiert gewesen sein. In beiden Fällen kam es zu stundenlangen Behinderungen im Straßenbahnverkehr.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker CDU feierte mit Christian Wulff ihren 75. Geburtstag

Im Hotel Walhalla, in dem im Herbst 1945 die Osnabrücker CDU gegründet wurde, wäre ein Dreivierteljahrhundert später nicht genügend...

Fehler bei der Datenverarbeitung: Zahl der Quarantäne-Fälle in der Region Osnabrück deutlich nach unten korrigiert

Mehr als 1.000 aktuell in Quarantäne befindliche Personen, jeweils in Stadt und Landkreis Osnabrück ..., diese am Samstagvormittag vom...

Bitburger-Chef: Einige Brauer werden Coronakrise nicht überstehen

Foto: Bierflaschen, über dts Bitburg (dts) - Der Chef der Bitburger-Brauereigruppe, Axel Dahm, befürchtet, dass einige Brauer die Coronakrise...

Europastaatsminister fordert neue Akzente in EU-Migrationspolitik

Foto: Flüchtlinge auf der Balkanroute, über dts Berlin (dts) - Europastaatsminister Michael Roth (SPD) hat neue Akzente in der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen