Landkreis Osnabrück Zwei tödliche Verkehrsunfälle in Melle

Zwei tödliche Verkehrsunfälle in Melle

-




In Melle ereigneten sich am vergangenen Samstag, den 21. Dezember, zwei voneinander unabhängige Verkehrsunfälle, die tödlich endeten.

Am frühen Samstagmorgen kam es auf der Kellenbergstraße zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein junger Mann aus Preußisch Oldendorf tödlich verletzt wurde. Der 23-Jährige war gegen 04:40 Uhr mit einem VW Caddy aus Börninghausen kommend in Richtung Markendorf unterwegs, kam dann in einer langgezogenen Linkskurve aus unbekannter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich auf der Beifahrerseite liegend zum Stillstand. Der junge Mann verstarb noch in seinem Auto und musste von Angehörigen der freiwilligen Feuerwehr aus dem total zerstörten Wagen geborgen werden.

Fahrer verstarb noch im Lkw

Am Samstagnachmittag kam es auf der Herforder Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und eine weitere schwer verletzt wurden. Der 35-jährige Fahrer eines mit Schweinehälften beladenen Lkw-Gespanns war gegen 13:50 Uhr aus Riemsloh kommend in Richtung Hoyel unterwegs. In einer Linkskurve kam der Lkw aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab, prallte mit dem Führerhaus gegen einen Baum und kippte zur Seite um. Der 39 Jahre alte Beifahrer wurde dabei aus dem Führerhaus geschleudert und schwer verletzt, der ebenfalls aus Weißrussland stammende Fahrer verstarb im total zerstörten Führerhaus und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Der Schwerverletzen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die Herforder Straße musste für die Bergungs- und Aufräumarbeiten, die bis in die Nacht andauerten, voll gesperrt werden.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

 

aktuell in Osnabrück

Vor 75 Jahren wurde Auschwitz befreit – eine Aktion gegen das Vergessen von Avitall Gerstetter

Eine "remembrance-box" gegen das Vergessen Avitall Gerstetter, die erste jüdische Kantorin in Deutschland, startet zum 75. Jahrestag der Befreiung von...

Danke an die Helfer! Weltkriegsbombe musste gesprengt werden

Bevor die seit mehr als 75 Jahren im Waldboden des Heger Holzes versteckte Bombe endlich unschädlich gemacht werden konnte,...

Stickoxidwerte in vielen Städten deutlich gesunken

Foto: Luft-Messstation, über dts Berlin (dts) - Die Luft in den deutschen Innenstädten ist im vergangenen Jahr deutlich sauberer...

INSA-Umfrage: Wagenknecht gleichauf mit Merkel

Foto: Sahra Wagenknecht, über dts Berlin (dts) - Die frühere Fraktionschefin der Linkspartei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ist in...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code