Osnabrück 🎧Zwei Osnabrücker Polizeibeamte bei tätlichem Angriff verletzt

Zwei Osnabrücker Polizeibeamte bei tätlichem Angriff verletzt

-

Automatisch gespeicherter Entwurf

Festnahme (Symbolbild)

Zwei betrunkene Männer lieferten sich am Samstag eine Auseinandersetzung mit der Polizei. Am Ende wurden zwei Beamte leicht verletzt, einer der Trunkenbolde musste mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus. 

Am Samstagmorgen, gegen 06 Uhr, sollten im Bereich Alte Poststraße zwei Männer von der Polizei kontrolliert werden. Die beiden erheblich alkoholisierten Belmer standen im Verdacht, für eine Sachbeschädigung und eine gefährliche Körperverletzung verantwortlich zu sein. Um eine Tatbeteiligung bestätigten oder ausschließen zu können, sollten Lichtbilder von den Männern erstellt werden. Ein 38-jähriger Mann beleidigte die eingesetzten Polizeikräfte anhaltend. Ein 30-jähriger Mann versuchte sich der polizeilichen Maßnahme zu entziehen, indem er einen Tankstellenshop betrat. Er wurde von der Polizei ergriffen und auf dem Tankstellengelände kam es dann zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen dem 30-Jährigen und der Polizei.

Verstärkung benötigt

Erst herbeigerufene Verstärkung machte es möglich, dass der Belmer in Handfesseln gelegt wurde. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von mehr als 1,8 Promille festgestellt, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutentnahme an. Nach dieser Maßnahme musste der Angreifer ins Krankenhaus gebracht werden, er hatte bei der Auseinandersetzung eine Kopfverletzung erlitten. Am Unterarm und beiden Knien verletzte sich ein 25-jähriger Polizeibeamter, er blieb weiter dienstfähig. Sein 33-jähriger Kollege musste mit einer Prellung der Hand und Hautabschürfungen ambulant im Krankenhaus behandelt werden.


Automatisch gespeicherter Entwurf

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

So soll sich die Fläche auf dem Schinkelberg in das neue VfL-Trainingszentrum verwandeln

Zukünftiges VfL-Trainingszentrum auf dem Schinkelberg / Foto: Guss Der aktualisierter Bebauungsplan zum VfL-Trainingszentrum auf dem Schinkelberg zeigt, wie die moderne...

Angebliche Hellseherinnen betrogen 62-Jährige am Neumarkt um vierstellige Bargeldsumme

Polizei am Neumarkt (Archivbild) Am Nachmittag des 22. September gaben zwei Frauen an einer Bushaltestelle im Bereich Neumarkt vor, über...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen