Landkreis Osnabrück 🎧Zwei Millionen Euro Fördermittel für den weiteren Osnabrücker Breitbandausbau

Zwei Millionen Euro Fördermittel für den weiteren Osnabrücker Breitbandausbau

-

Übergabe der Fördermittel zum Breitbandausbau

Niedersachsens Staatssekretär für Digitalisierung, Stefan Muhle, überreichte Oberbürgermeister Wolfgang Griesert einen weiteren Förderbescheid für den Osnabrücker Breitbandausbau in Höhe von 2.166.350 Euro.

„Die digitale Infrastruktur gehört zu den wichtigsten Standortfaktoren für eine moderne Stadt“, erklärte Griesert. „Damit unterstützt das Land Niedersachsen den Breitbandanschluss von rund 200 weiteren Adressen in Osnabrück“, so Muhle. Bei dieser Förderung handelt es sich um Zuschüsse im Rahmen der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung des Ausbaus von Gigabitnetzen in Niedersachsen“. Mit den Fördermitteln von Bund (zehn Millionen Euro) und Land sowie Eigenmitteln der Stadt in Höhe von sechs Millionen Euro erhalten Gewerbegebiete, Schulen und Privathaushalte mit einer Versorgung von bisher unter 30 Mbit/s direkte Glasfaseranschlüsse und haben damit die Möglichkeit, Bandbreiten im Gigabitbereich zu nutzen. Dies betrifft in Osnabrück insgesamt 1.600 Adressen.

Glasfaserausbau auf einem guten Weg

Die erste Ausbaustufe befindet sich auf der Zielgeraden, die meisten Arbeiten sind abgeschlossen, so dass mit einer Bereitstellung der technischen Infrastruktur noch in diesem Jahr zu rechnen ist. Auch die Vergabe zur Erschließung der Gewerbegebiete befindet sich in der Endphase, ein Zuschlag für ein ausführendes Unternehmen ist noch in diesem Jahr geplant. Zudem wurde zur Überprüfung der Versorgungslagen im Stadtgebiet ein weiteres Markterkundungsverfahren durchgeführt. Sämtliche Anbieter von Telekommunikationsunternehmen haben Rückmeldung zur aktuellen Versorgungslage jeder einzelnen Adresse sowie der eigenwirtschaftlichen Ausbauabsicht innerhalb der nächsten Jahre gemeldet. Die Daten befinden sich zurzeit beim Breitbandzentrum Niedersachsen-Bremen zur Auswertung. Das Markterkundungsverfahren dient als Grundlage zur Strukturierung der weiteren Vorgehensweise mit dem Ziel, die digitale Infrastruktur weiter zu verbessern.



PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

OB-Stichwahl in Osnabrück: SPD empfiehlt Grüne-Kandidatin

v.l.n.r. Eva Güse, Anette Niermann und Manuel Gava Anlässlich der vergangenen Oberbürgermeisterinnen- und Oberbürgermeister-Wahl und der bevorstehenden Stichwahl...

Premiere am Osnabrücker Speicher: Hafenfest begeistert Groß und Klein

Hafenfest am Osnabrücker Hafen / Foto: Jana Danilovic Vergangenes Wochenende wurde am Osnabrücker Hafen eine Premiere gefeiert: Erstmalig fand das...




Laschet gegen Impfauflagen wie in Frankreich

Foto: Impfampulle von Moderna, über dts Düsseldorf (dts) - Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) hat sich gegen verschärfte Impfauflagen wie...

DFB kritisiert WM-Pläne der FIFA

Foto: Fußball, über dts Frankfurt/Main (dts) - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Pläne der FIFA bezüglich einer WM...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen