6.7 C
Osnabrück
Sonntag, Dezember 15, 2019


Aktuell "Zopfgesichtiges Mondgesicht": Frank Henning kritisiert AfD-Äußerungen

„Zopfgesichtiges Mondgesicht“: Frank Henning kritisiert AfD-Äußerungen

-




Während einer Diskussionsrunde mit Schülern in Brandenburg beleidigte der AfD-Abgeordnete Andreas Kalbitz die Umweltaktivistin Greta Thunberg massiv. Auf diese Äußerungen reagierte das Osnabrücker SPD-Mitglied Frank Henning.

„Mit den verbalen Ausfällen des Brandenburger AfD-Spitzenkandidaten Andreas Kalbitz im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung mit Schülerinnen und Schülern im Landtag Brandenburg zeigt sich einmal mehr das wahre Gesicht der AfD“, kommentiert der SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning die Äußerungen des Brandenburger AfD-Vorsitzenden Andreas Kalbitz.

„Laut mehreren übereinstimmenden Medienberichten hat der AfD-Politiker sich nicht nur dazu berufen gefühlt, sich als guten Freund des rechtsnationalen AfD-Politikers Björn Höcke zu präsentieren und einen Schüler, der diesen kritisierte, als durch ‚Dauerrotlichtbestrahlung‘ ‚verblendet‘ darzustellen. Er beleidigte auch, argumentativ in die Ecke gedrängt, die Klima-Aktivistin Greta Thunberg als ‚zopfgesichtiges Mondgesicht-Mädchen‘.


AfD auf unterstem Niveau

Das ist also das Diskussionsniveau der AfD: Fallen einem keine Argumente mehr ein, weiß man sich offenbar nur noch mit Beleidigungen zu helfen. Dabei verbal auf einem 16-jährigen Mädchen herumzuhacken, das es geschafft hat, weltweit Schülerinnen und Schüler zu Protesten für eine effektivere Klimaschutzpolitik zu mobilisieren, ist nun wirklich mehr als armselig.

Ich verurteile dieses Verhalten aufs Schärfste und kann nur allen Wählerinnen und Wählern der anstehenden Landtagswahlen in Brandenburg, aber auch in Sachsen und Thüringen dazu raten, sich vor ihrer Abstimmung ein genaues Bild der antretenden Parteien zu machen. Ein solches Verhalten eines Spitzenkandidaten der AfD offenbart eine zutiefst menschenverachtende Haltung, die nicht toleriert werden darf.“

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

 

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück: Mit einem 3:0 Triumph beendet der VfL eine sensationelle Hinserie!

Wer will diesen VfL noch stoppen? Der VfL gewann ein richtungsweisendes Spiel, das bei aller spielerischen Überlegenheit zunächst nach einem...

Hasepost präsentiert den Tatort „Borowski und das Haus am Meer“ in der Filmpassage – Eintritt frei

Ein norddeutscher Tatort aus Kiel, der ein wenig düster ist... passend zur Jahreszeit. Wie alle Tatort-Premieren präsentiert HASEPOST diesen Tatort...

Klimagipfel: Linken-Chefin kritisiert „Schande“ von Madrid

Foto: Katja Kipping, über dts Berlin (dts) - Die Opposition in Deutschland hat enttäuscht auf das Ergebnis der Weltklimakonferenz...

Hamburgs Bürgermeister gegen Abkehr von Schwarzer Null

Foto: Schuldenuhr, über dts Hamburg (dts) - Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat sich entgegen der verbreiteten Meinung...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code