Deutschland & die Welt Ziemiak erinnert Thüringer CDU an Kooperationsverbot mit AfD

Ziemiak erinnert Thüringer CDU an Kooperationsverbot mit AfD

-


Foto: Journalisten bei der AfD, über dts

Erfurt (dts) – CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat die Thüringer CDU nach der Wiederwahl ihres umstrittenen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Michael Heym an das Kooperationsverbot mit der AfD erinnert. “Die grundsätzlichen Leitplanken der CDU sind klar – die kennt auch jeder in Thüringen”, sagte Ziemiak den Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” (Donnerstagsausgaben). Es gelte: “Die CDU arbeitet weder mit der AfD noch führt sie Gespräche mit Nazis wie Herrn Höcke”, so der CDU-Generalsekretär weiter.

Die Thüringer Landtagsfraktion hatte Heym am Mittwoch in einer Kampfabstimmung mit elf von 21 Stimmen zu einem ihrer drei stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Heym war nach der Landtagswahl in Thüringen in die Kritik geraten, weil er für Sondierungsgespräche mit der AfD geworben hatte.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Zahl der Corona-Neuinfektionen stagniert in der Region Osnabrück

Nachdem am Samstag – im Vergleich zur Vorwoche – für die Region Osnabrück deutlich fallende Zahlen bei den Corona-Neuinfektionen...

Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück gegenüber Vorwoche mehr als halbiert

Auch wenn die Zahlen nach dem Jahreswechsel schwierig zu interpretieren sind, zeigt sich dennoch aktuell ein Trend, der geeignet...

Maas verlangt unverzügliche Freilassung Nawalnys

Foto: Heiko Maas, über dts Berlin (dts) - Außenminister Heiko Maas (SPD) hat Russland zur sofortigen Freilassung von Alexei...

Autoindustrie lehnt neuen Corona-Zwangsstopp ab

Foto: Autoreifen, über dts Berlin (dts) - Die Automobilindustrie warnt davor, die Fertigung neuer Fahrzeuge zu stoppen, um damit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen