Deutschland & die Welt ZEW-Konjunkturerwartungen deutlich gesunken

ZEW-Konjunkturerwartungen deutlich gesunken

-


Foto: ZEW, über dts

Mannheim (dts) – Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Juni deutlich verschlechtert: Der entsprechende Index sank von -8,2 Zählern im Mai auf nun -16,1 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Dies ist demnach der niedrigste Wert seit September 2012. Der langfristige Durchschnitt (23,3 Punkte) wird erheblich unterschritten.

Die Bewertung der aktuellen konjunkturellen Lage für Deutschland ging um 6,8 Punkte auf einen Stand von 80,6 Punkten zurück. Die Erwartungen der Finanzmarktexperten an die Konjunkturentwicklung in der Eurozone sanken noch wesentlich stärker als die für Deutschland. Der Erwartungsindikator für die Eurozone liegt aktuell bei -12,6 Punkten, 15,0 Zähler unterhalb des Niveaus vom Vormonat. Der Indikator für die aktuelle Konjunkturlage im Euroraum sank um dramatische 16,2 Punkte auf einen Wert von 39,9 Punkten. Diese Verschlechterung des Ausblicks für das Eurogebiet gehe ganz erheblich auf eine deutlich pessimistischere Einschätzung zur italienischen Konjunktur zurück, teilte das ZEW weiter mit. Die Erwartungen für Italien sanken um 31,7 Punkte auf einen Stand von -48,4 Punkten. Die Lageeinschätzung für Italien ging um 14,3 Punkte auf minus 32,8 Punkte zurück. “Die jüngste Eskalation im Handelskonflikt mit den Vereinigten Staaten sowie Befürchtungen hinsichtlich einer das Finanzsystem destabilisierenden Politik der neuen italienischen Regierung hinterlassen ihre Spuren im Konjunkturausblick für Deutschland”, kommentierte ZEW-Präsident Achim Wambach die Zahlen. Hinzu kämen schlechter als erwartete Werte für Exporte, Produktion und Auftragseingänge der deutschen Industrie für April. “Der Ausblick für die nächsten sechs Monate hat sich in Folge deutlich verschlechtert”, so Wambach weiter.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

PKW verunfallt in Osnabrück an Baum

Am Abend des Donnerstag, den 26.11.2020, verunfallte ein Fahrer mit seinem PKW im Osnabrücker Stadteil Eversburg. Um 19:00 Uhr befuhr...

Osnabrück sieht rot: Kultureinrichtungen machen auf Schließungen aufmerksam

Rot beleuchtet – so erstrahlen in der Vorweihnachtszeit viele Fassaden in und um Osnabrück! In Anlehnung an die Aktion...

JU-Antrag gegen Behörden-Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation

Foto: Smartphone-Nutzerinnen, über dts Berlin (dts) - Digitalpolitiker der Jungen Union (JU) lehnen es strikt ab, Terrorermittlern einen Zugriff...

Bundespolizei: 145.000 Masken-Verstöße in Zügen und Bahnhöfen

Foto: Polizei kontrolliert Maskenpflicht in U-Bahn, über dts Potsdam (dts) - In den Zügen und Bahnhöfen wird massenhaft gegen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion