Osnabrück 🎧Zeugen nach Einbrüchen in Osnabrücker Sehenswürdigkeiten gesucht

Zeugen nach Einbrüchen in Osnabrücker Sehenswürdigkeiten gesucht

-

Im Zeitraum vom 17. bis zum 20. April kam es zu zwei Einbrüchen in Osnabrücker Sehenswürdigkeiten. Die Polizei Osnabrück sucht nach Zeugen.

Ungebetenen Besuch erhielten zwischen Freitagabend, dem 17. April, und Montagmorgen, dem 20. April, Sehenswürdigkeiten am Süberweg und in der Glückaufstraße. Am Süberweg brachen der oder die Täter in das Werksgebäude des alten Steinbrechers ein und trieben im Inneren der Werkstatt ihr Unwesen. Sie beschmierten einen Pfeiler und stahlen einen Verbandkasten. In der Glückaufstraße beschädigten sie mehrere Fenster eines Eisenbahnwaggons. Die Ermittler der Osnabrücker Polizei bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Taten geben können, sich unter der Rufnummer 0541/327-2215 zu melden.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

VVO Grünkohlstammtisch 2023: „Wir freuen uns über alle neuen Gesichter“

Seit 1954 ist der Grünkohlstammtisch des Verkehrsvereins Osnabrück (VVO) eine der wichtigsten Netzwerkveranstaltungen der Region – 69 Jahre nach...

Zoo Osnabrück zählt erneut seine Tiere: Über 2.600 Tiere leben am Schölerberg

Auch zum Ende des vergangenen Jahres zählte der Osnabrücker Zoo wieder seinen Tierbestand. Hierbei werden sowohl die Arten, als...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen