Deutschland & die Welt ZDF: Behörden gehen nach Lkw-Vorfall in Limburg von Terror-Akt...

ZDF: Behörden gehen nach Lkw-Vorfall in Limburg von Terror-Akt aus

-





Foto: Polizei, über dts

Limburg an der Lahn (dts) – Nach einem Lkw-Zwischenfall im hessischen Limburg, bei dem am Montag mehrere Menschen verletzt wurden, gehen die Behörden offenbar von einem terroristischem Hintergrund aus. Das berichtet das ZDF unter Berufung auf Sicherheitsbehörden. Bei dem Täter soll es sich demnach um einen aus Syrien stammenden Mann handeln.

Die Polizei hatte bisher lediglich bestätigt, dass ein Mann sich am Montagnachmittag eines Lkw bemächtigt hatte und nach einer kurzen Fahrt mit mehreren Pkw kollidiert war. Der Fahrer des Lkw hatte sich dabei leicht verletzt – er wurde von der Polizei festgenommen und anschließend in einem Rettungswagen behandelt. Insgesamt gab es acht verletzte Personen, wovon eine nach medizinischer Versorgung vor Ort bereits entlassen wurde, so die Polizei. Sieben Personen wurden demnach nach Behandlung noch in der Nacht aus dem Krankenhaus entlassen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücks letzte Videothek ist nun auch Geschichte

Ob es Corona war, der Siegeszug der Streamingdienste oder ist vielleicht einfach nur der Mietvertrag ausgelaufen? Wir wissen es...

Neuer Corona-Fall in Bohmte – zwei weniger in der Stadt Osnabrück

Es muss den Verantwortlichen beim gemeinsamen Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Osnabrück wie ein Versteckspiel vorkommen. Auch in über...

Lottozahlen vom Samstag (11.07.2020)

Foto: Lotto-Spielerin, über dts Saarbrücken (dts) - In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks...

Städte wollen große Partys verhindern

Foto: Polizeieinsatz in der Hasenheide, über dts Berlin (dts) - In deutschen Großstädten finden trotz Coronakrise immer öfter Partys...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code