Deutschland & die WeltZahlreiche Tote bei Überflutungen in Afghanistan

Zahlreiche Tote bei Überflutungen in Afghanistan

-

Foto: Afghanistan, über dts

Kabul (dts) – Im Osten Afghanistans sind zahlreiche Menschen bei Überschwemmungen ums Leben gekommen. Es gebe mindestens 40 Tote, diese Zahl werde aber wohl noch steigen, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews unter Berufung auf die lokalen Behörden.

Die Überflutungen hatten sich in der Nacht zu Donnerstag in der Provinz Nuristan ereignet. Mindestens 150 Menschen gelten weiterhin als vermisst. Mehr als 80 Häuser sollen von der Flut zerstört worden sein. Das Gebiet wird aktuell von den Taliban kontrolliert.

Medienberichten zufolge ist der Zugang in die Region für die Regierung deshalb aktuell nicht möglich. Afghanistan gilt als besonders anfällig für wiederkehrende Naturkatastrophen.



dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Diskussion um Kunsthalle: Katharina Pötter verweist auf hohe Kosten und geringe Besucherzahlen

Katharina Pötter schlägt in ihrem Sofortprogramm vor, einen "Dritten Ort" anstelle der heutigen Kunsthalle einzurichten. Für Ihren Vorschlag erntet...

Osnabrück: Lkw überrollt 10-jähriges Mädchen

Rettungswagen (Symbolbild) Am Donnerstagmorgen (16. September) wurde eine 10-jährige Schülerin auf dem Ickerweg von einem Lkw überrollt und dabei verletzt....




Laschet verspürt „großen und ehrlichen Zuspruch“

Foto: Armin Laschet, über dts Düsseldorf (dts) - Rund eine Woche vor der Bundestagswahl hat Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU)...

Altmaier kündigt Senkung der EEG-Umlage Anfang 2022 an

Foto: Windräder bei Tantow in Brandenburg, über dts Berlin (dts) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine deutliche Senkung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen