Deutschland & die Welt Zahl der Zeitarbeiter geht deutlich zurück

Zahl der Zeitarbeiter geht deutlich zurück

-


Foto: Bundesagentur für Arbeit, über dts

Berlin (dts) – Die Zahl der Zeitarbeiter in Deutschland ist in der Coronakrise drastisch um mehr als 120.000 gesunken. Das geht aus Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor, über welche die “Rheinische Post” berichtet. Demnach waren im Mai nur noch 624.900 Menschen in der Zeitarbeitsbranche beschäftigt.

Ein Jahr zuvor waren es noch 749.000. Aktuellere Daten erwartet die BA erst Anfang September. Zeitarbeitnehmer gehören in der Krise zu den ersten, die ihre Arbeitsstelle verlieren. Denn viele Unternehmen versuchen zunächst, die Stammbelegschaften zu halten. “Viele Konzerne haben bereits vor Monaten Hunderttausende Beschäftigte in Kurzarbeit und Leiharbeiter nach Hause geschickt”, sagte Linken-Chef Bernd Riexinger. Leiharbeit als “Beschäftigung zweiter Klasse” müsse abgeschafft werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Theorie trifft auf Praxis — Duale Berufsausbildung als Erfolgsmodell

Für ihr duales Berufsausbildungssystem genießt die Bundesrepublik Deutschland international einen guten Ruf. Mit der neuen Kampagne „Die Duale“ des...

Runder Tisch Schülerbeförderung diskutiert über Verbesserung im Schülerverkehr

Um sich über grundsätzliche Verbesserungen im Schülerverkehr und Möglichkeiten einer Entzerrung in Zeiten von Corona auszutauschen, sind am Mittwoch...

Arbeitsminister gegen neue Sozialrechte

Foto: Hubertus Heil, über dts Berlin (dts) - Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) spricht sich dagegen aus, ein neues "Recht...

Pflegesätze in Heimen sollen steigen

Foto: Seniorin im Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Die Pflegesätze in Heimen dürften in den nächsten Jahren weiter...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen