Deutschland & die Welt Zahl der Wohnungseinbrüche auf Zehnjahrestief

Zahl der Wohnungseinbrüche auf Zehnjahrestief

-





Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts

Berlin (dts) – Die Anzahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist in den ersten drei Quartalen 2019 um 11,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Das zeigen aktuelle Zahlen aus dem Bundesinnenministerium, über die die “Bild am Sonntag” berichtet. Demnach sanken die Wohnungseinbrüche und Versuche von 75.473 (2018) auf 66.596 (2019).

“Die Anzahl der Wohnungseinbrüche war 2019 so niedrig wie noch nie in den letzten zehn Jahren”, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) der “Bild am Sonntag”. Er sei sich mit den Innenministern der Länder einig, weiterhin alles zu tun, um diese Straftaten zu bekämpfen.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„K3 und du bist dabei“: Kinder malen neues Wandbild für Kinder- und Jungendtreff Haste

Ein neues Wandbild mit der Aufschrift „Stadtteiltreff Haste“ wurde im Rahmen des Projektes „K3 und du bist dabei“ der...

Günstiges Fahrrad-Abo – “Swapfiets” mit dem blauen Vorderreifen in Osnabrück

Entstanden aus der Idee ein paar niederländischer Studenten sind die "Swapfiets" aus zahlreichen Großstädten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Für...

Wirtschaftsrat dringt auf Neuorganisation der Datenschutzaufsicht

Foto: Wirtschaftsrat der CDU, über dts Berlin (dts) - Der CDU-Wirtschaftsrat sieht dringenden Handlungsbedarf, die Kontrolle des Datenschutzes über...

DFL: 1. und 2. Bundesliga starten am 18. September

Foto: Fernsehübertragung eines Bundesliga-Spiels, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den neuen Rahmenterminkalender für...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code