Deutschland & die Welt Zahl der Wohnungseinbrüche auf Zehnjahrestief

Zahl der Wohnungseinbrüche auf Zehnjahrestief

-




Foto: Polizeistreife im Einsatz, über dts

Berlin (dts) – Die Anzahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist in den ersten drei Quartalen 2019 um 11,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen. Das zeigen aktuelle Zahlen aus dem Bundesinnenministerium, über die die “Bild am Sonntag” berichtet. Demnach sanken die Wohnungseinbrüche und Versuche von 75.473 (2018) auf 66.596 (2019).

“Die Anzahl der Wohnungseinbrüche war 2019 so niedrig wie noch nie in den letzten zehn Jahren”, sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) der “Bild am Sonntag”. Er sei sich mit den Innenministern der Länder einig, weiterhin alles zu tun, um diese Straftaten zu bekämpfen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Busfahrplan nun auch in Apple Maps auf dem iPhone integriert

Mal eben schauen wann der nächste Bus kommt und gleich noch mit 10 Cent Rabattvorteil das Einzelticket kaufen? Nicht...

“Es mangelt(e) an konkreten Handlungsabläufen” – Zwischenbilanz des Schutzprozesses im Bistum Osnabrück

Die Arbeitsgruppen des Schutzprozesses und Bischof Franz-Josef Bode konnten heute eine positive Zwischenbilanz des "Schutzprozesses" ziehen. V.l.n.r.: Hermann Haarmann...

Städte- und Gemeindebund fürchtet Coronavirus-Panik

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Die Kommunen warnen angesichts der Ausbreitung des Coronavirus in der Bundesrepublik vor...

BDI fürchtet Konjunktureinbruch wegen Corona-Virus

Foto: Ruhrgebiet, über dts Berlin (dts) - Die deutsche Industrie fürchtet eine Eintrübung der Konjunktur durch den Coronavirus-Ausbruch in...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code