Deutschland & die Welt Zahl der Verkehrstoten geht weiter zurück

Zahl der Verkehrstoten geht weiter zurück

-


Foto: Unfallkreuz, über dts

Wiesbaden (dts) – Die Zahl der Verkehrstoten geht weiter zurück. Im August sind in Deutschland 279 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben gekommen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Das waren 41 Personen weniger als im August 2019. Die Zahl der Verletzten sank im August 2020 gegenüber dem Vorjahresmonat um 6,1 Prozent auf 34.100. Von Januar bis August 2020 erfasste die Polizei insgesamt 1,5 Millionen Straßenverkehrsunfälle.

Das waren 15,9 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Darunter waren 174.000 Unfälle mit Personenschaden (-12,8 Prozent), bei denen 1.840 Menschen getötet wurden, 226 oder 10,9 Prozent weniger als in den ersten acht Monaten des Jahres 2019. Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr sank um 15,7 Prozent auf 215.400. Diese Entwicklung sei auch auf das durch die Corona-Pandemie bedingte geringere Verkehrsaufkommen zurückzuführen, so die Statistiker.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Photovoltaik in Osnabrück: Niedersachsen fördert Batteriespeicher für Unternehmen mit bis zu 40 Prozent

Das Land Niedersachsen fördert die Anschaffung von Batteriespeichern für Photovoltaik-Anlagen durch Unternehmen: Darauf wies jetzt die Wirtschaftsförderung des Landkreises...

Fridays for Future wollen in Osnabrück mit Menschenkette für Einhaltung der Klimaziele protestieren

Die Klimabewegung "Fridays for Future" plant am kommenden Freitag (11. Dezember) eine Menschenkette durch Osnabrück. Damit soll für die...

Stahlknecht will als CDU-Landesvorsitzender in Sachsen-Anhalt zurücktreten

Magdeburg (dts) - Die dts in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Magdeburg: Stahlknecht will als CDU-Landesvorsitzender...

DB Cargo setzt auf Übernacht-Expresszüge

Foto: Güterzug auf Gleisanlage, über dts Mainz (dts) - DB-Cargo-Chefin Sigrid Nikutta will die Güterverkehrssparte der Deutschen Bahn zum...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen