Deutschland & die Welt Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Mai gesunken

Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Mai gesunken

-


Foto: Euroscheine, über dts

Wiesbaden (dts) – Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist im Mai 2020 um 9,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gesunken. Insgesamt meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.504 Unternehmensinsolvenzen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. Die wirtschaftliche Not vieler Unternehmen in der Coronakrise spiegelt sich demnach bislang nicht in einem Anstieg der gemeldeten Unternehmensinsolvenzen wider.

Ein Grund dafür sei, dass die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen seit dem 1. März 2020 ausgesetzt ist, so die Statistiker. Die meisten Insolvenzanträge gab es im Wirtschaftsbereich Handel. Die voraussichtlichen Forderungen der Gläubiger aus beantragten Unternehmensinsolvenzen bezifferten die Amtsgerichte für Mai 2020 auf knapp 3,1 Milliarden Euro, im Mai 2019 hatten sie bei rund 2,5 Milliarden Euro gelegen. Dieser Anstieg der Forderungen bei gleichzeitigem Rückgang der Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist darauf zurückzuführen, dass im Mai 2020 mehr wirtschaftlich bedeutende Unternehmen Insolvenz beantragt hatten als im Mai 2019. Neben den Unternehmensinsolvenzen meldeten 6.028 übrige Schuldner im fünften Monat des Jahres Insolvenz an. Das waren 20,3 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Darunter waren 4.335 Insolvenzanträge von Verbrauchern (-23,4 Prozent gegenüber Mai 2019) sowie 1.365 Insolvenzanträge von ehemals selbstständig Tätigen, die ein Verbraucher- beziehungsweise ein Regelinsolvenzverfahren durchlaufen.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

VfL Osnabrück gegen SSV Jahn Regensburg: Spiel wird verlegt

Das für den kommenden Sonntag (07. März) angesetzte Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den SSV Jahn Regensburg wird verlegt....

Corona in Osnabrücks Partnerstädten — Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter über die Situation in ihren Heimatstädten

Wie ergeht es Osnabrücks Partnerstädten in der Corona-Pandemie? Die Städtebotschafterinnen und Städtebotschafter berichten über die Situation in ihren Heimatstädten. Die...

FDP-Generalsekretär fetzt sich mit Altmaier auf Twitter

Foto: Peter Altmaier / Volker Wissing, über dts Berlin (dts) - FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat sich mit Wirtschaftsminister Peter...

„Bild“: Ärger bei Ministerpräsidenten-Konferenz um Schnelltests

Foto: Covid-19- Antigen-Schnelltest, über dts Berlin (dts) - Bei der Bund-Länder-Konferenz gibt es Ärger um die geplanten kostenlosen Schnelltests....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen