Deutschland & die Welt Zahl der Krankenhausentbindungen 2016 gestiegen

Zahl der Krankenhausentbindungen 2016 gestiegen

-




Foto: Krankenhaus, über dts

Wiesbaden (dts) – Die Zahl der Krankenhausentbindungen in Deutschland hat sich 2016 gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent auf 761.777 erhöht. Dies sei der fünfte Anstieg in Folge, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Im Vergleich zu 2011 sank der Anteil der Frauen, die per Kaiserschnitt entbunden haben, jedoch von 32,2 Prozent auf 30,5 Prozent.

Im Ländervergleich war die Kaiserschnittrate im Saarland mit 38,4 Prozent am höchsten. Die wenigsten Kaiserschnittentbindungen wurden mit 23,8 Prozent in Sachsen vorgenommen. Andere Geburtshilfen wurden auch 2016 nur selten angewandt: Eine Saugglocke kam bei 5,9 Prozent der Entbindungen zum Einsatz, eine Geburtszange bei 0,4 Prozent. 690 von 1.951 Krankenhäusern in Deutschland führten im Jahr 2016 Entbindungen durch. Das entspricht einem Anteil von 35,4 Prozent. Im Vorjahr lag der Anteil bei 36,2 Prozent. Insgesamt kamen im Jahr 2016 in deutschen Krankenhäusern 776.883 Kinder zur Welt. Dies waren 46.083 mehr als im Jahr 2015 und entsprach einem Anstieg von 6,3 Prozent. Der Anteil der lebend geborenen Kinder habe in beiden Jahren 99,7 Prozent betragen, teilten die Statistiker mit.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

 

aktuell in Osnabrück

Kommt das Stadthaus 3 als Neubau in die Bierstraße?

Ist der Grünen Ratsfraktion das Durchschlagen des Gordischen Knotens gelungen, der sich aus dem sachlich bislang von Stadtbaurat Frank...

Die VfL-Fan-Tankstelle an der Bremer Straße ist bereit zur Eröffnung

Es ist ein bisschen so wie es die Fans des VfL Osnabrück gewohnt sind: Eigentlich ist alles bereit für...

Riexinger kritisiert Gabriels Wechsel zur Deutschen Bank

Foto: Sigmar Gabriel, über dts Berlin (dts) - Linken-Chef Bernd Riexinger hat den Wechsel des früheren SPD-Vorsitzenden und ehemaligen...

BSI-Präsident warnt vor Citrix-Sicherheitslücke

Foto: Tastatur, über dts Bonn (dts) - Der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm,...
- Advertisement -

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code