Start Nachrichten Zahl der Flugausfälle erneut gestiegen

Zahl der Flugausfälle erneut gestiegen

-




Foto: Frau vor Informationstafel am Frankfurter Flughafen, über dts

Frankfurt/Main (dts) – In Deutschland fallen immer mehr Flüge aus. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Zahlen eines Fluggastrechteportals. Demnach wurden seit Jahresbeginn (Zeitraum: 1. Januar bis 20. April) insgesamt 4.700 Flüge gestrichen.

Das sind fast zehn Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Im vergangenen Jahr wurden bundesweit insgesamt rund 29.000 Flüge abgesagt. „Kernprobleme wie der Fluglotsenmangel werden zwar angegangen. Nur leider, wie so oft, viel zu spät“, sagte Oliver Luksic, verkehrspolitischer Sprecher der FDP, dem Focus. Der Verkehrsexperte der SPD-Bundestagsfraktion, Arno Klare, forderte das Bundesinnenministerium auf, schnellere Abfertigungsverfahren an Flughäfen durchzusetzen: „Die Sicherheitskontrollen müssten dringend optimiert werden, um lange Wartezeiten zu vermeiden.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

Lesenswert

Importe von Speiseeis legen deutlich zu

Foto: Frau mit Eis, über dts Wiesbaden (dts) - Im vergangenen Jahr sind rund 160.000 Tonnen Speiseeis nach Deutschland importiert worden. Das war eine...

Gute Nachricht des Tages: Mediziner der Niels-Stensen Kliniken hervorragend bewertet

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

Deutlich mehr Unfälle mit Fahrrädern als mit E-Scootern in München

Foto: E-Tretroller, über dts München (dts) - In München hat es im ersten Monat nach Einführung der Elektrotretroller mehr als 40 Mal so viele...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code