Landkreis Osnabrück Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück wieder rückläufig

Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück wieder rückläufig

-

[the_ad_group id="106177"]
[the_ad_group id="107069"]

Anders als die meisten deutschen Regionen kann sich der Raum Osnabrück am heutigen Donnerstag (1. April) über sinkende Corona-Infektionszahlen freuen.

Der gemeinsame Gesundheitsdienst für die Region Osnabrück meldet am Donnerstag insgesamt 123 Neuinfektionen mit dem Coronavirus, davon 43 in der Stadt Osnabrück und 80 im Landkreis. Aktuell gibt es 1.686 aktive Infektionen in der Region. Die heutigen Zahlen liegen zwar über denen des gestrigen Mittwochs, als 73 Neuansteckungen gemeldet wurden, aber deutlich unter denen des Donnerstags der Vorwoche, als die Behörden 186 neue Fälle erfassten.

[the_ad_group id="110538"]

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 1. April 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Im Vergleich zum Vortag steigt das Durchschnittsalter der Infizierten minimal von 33,9 auf 34,1.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 1. April 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Auch in den Krankenhäusern verbessert sich die Lage. Augenblicklich werden 71 Covid-Patienten, also 4,2 Prozent der aktuell Infizierten, in den Kliniken behandelt, 20 von ihnen sind auf intensivmedizinische Behandlung angewiesen. Gestern lagen noch 81 Infizierte im Krankenhaus, davon 20 auf der Intensivstation. Es sind zwei weitere Todesfälle zu beklagen, seit Pandemiebeginn starben 388 Menschen in der Region an oder mit Covid-19. Der Redaktion liegen keine Angaben zu Alter, Geschlecht oder Wohngebiet der betroffenen Bürger vor.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 1. April 2021):

Aktuell sind Berge, Bersenbrück, Alfhausen, Gehrde, Bohmte und Bad Rothenfelde am stärksten von der Pandemie betroffen. Nur in Voltlage gibt es keine aktiven Infektionen.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 1. April 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

 

 

[the_ad_group id="110533"]

[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Aufstieg des VfL Osnabrück als Gemälde im Diözesanmuseum

Platzsturm nach dem Aufstieg: Die VfL-Anhänger Werner Kavermann (rechts) und Hermann Queckenstedt möchten den Lilaweißen in schweren Tagen den...

Gebäude-Check PLUS – Geförderte Energieberatung in Osnabrück

Mit der Expertenmeinung die Weichen für die energieeffiziente Gebäudesanierung stellen, um einen Beitrag für das Klima zu leisten sowie...

Jugendämter: Zahl der Schulabbrecher könnte sich verdoppeln

Foto: Jugendliche auf einer Parkbank mit Bier, über dts Berlin (dts) - Die Jugendämter in Deutschland schlagen angesichts der...

Justizministerin ruft Polizei zu Härte bei Corona-Demos auf

Foto: Corona-Demo, über dts Berlin (dts) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die Polizei zu einem konsequenten Vorgehen bei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen