Aktuell Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück innerhalb einer...

Zahl der Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück innerhalb einer Woche mehr als verdoppelt

-

Die gemeinsame Gesundheitsbehörde von Stadt und Landkreis Osnabrück hat am Sonntagmorgen 179 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 125 Prozent mehr als am Sonntagmorgen vor einer Woche, als insgesamt für Stadt und Landkreis Osnabrück 80 Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet wurden.

Die Entwicklung in der Region Osnabrück ist damit deutlich entkoppelt von der bundesweiten Coronalage. Das Robert-Koch-Institut (RKI) hatte in der vergangenen Woche mehrfach teils deutliche Rückgänge bei den Neuinfektionen gemeldet. An diesem Sonntag beträgt auf Bundesebene der Rückgang der Neuinfektionen gegenüber dem gleichen Tag der Vorwoche etwa sieben Prozent, so das RKI.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 22. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 22. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Zahl der aktuellen Corona-Neuinfektionen in Osnabrück fast vervierfacht

Während sich die Zahl der Neuinfektionen im Vergleich zur Vorwoche im Landkreis (nur) verdoppelt hat, von +70 am 15.11. auf +142 am 22.11., hat sich diese Zahl in der Stadt Osnabrück von +10 auf +37 nahezu vervierfacht.

In absoluten Zahlen sind aktuell 72 Osnabrückerinnen und Osnabrücker mehr infiziert (324) als noch vor einer Woche (252). Im Landkreis stieg die absolute Zahl aktueller Infektionen um 266 von 976 auf 1.242.

Gegenläufiger Trend: Weniger Quarantäne in der Stadt Osnabrück

Nahezu gleich blieb hingegen die Zahl der in Quarantäne befindlichen Bürger in der Region. Diese Zahl betrug am vergangenen Sonntag 3.793 und stieg lediglich um 80 auf jetzt 3.873. Während die Zahl der in Quarantäne befindlichen Bürger in der Stadt Osnabrück, trotz deutlich steigender Infektionszahlen, sogar um 164 sank auf jetzt 917, stieg die Zahl der Quarantäneverfügungen im Landkreis nur leicht um +244 auf jetzt 2.956.

Stand 22. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Stand 22. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Im Vergleich zur Vorwoche stieg das Alter der laborbestätigten Infizierten in der Region um 2,5 Jahre auf jetzt 43,4.

Zahl der hospitalisierten Patienten bleibt nahezu gleich

Nahezu auf gleichem Niveau liegt die Zahl der hospitalisierten Covid-19 Patienten mit 110 gegenüber 103 in der Vorwoche. Derzeit sind 12 Patienten intensivpflichtig, in der Vorwoche waren es noch 18.
Innerhalb der vergangenen Woche starben sieben Menschen in der Region in Zusammenhang mit einer Coronainfektion. Die Gesamtzahl der seit Beginn der Corona-Pandemie verzeichneten Toten beträgt zwischen Artland und Teutoburger Wald nun 108.

Massive Steigerung der Infektionen in Hasbergen und Melle

Während die kleine Gemeinde Kettenkamp im Artland bereits vor einer Woche „coronafrei“ war, hat sich die Zahl der aktuellen Corona-Infektionen in Melle deutlich von 107 auf 260 gesteigert. In Merzen hingegen fiel die Zahl der aktuellen Infektionen deutlich von 20 am vergangenen Sontag auf jetzt nur noch sechs. Nach dem Corona-Ausbruch in einem Altenheim verzeichnet Hasbergen nun 43 aktuelle Corona-Infektionen, vor einer Woche waren es lediglich zehn.

So ist die aktuelle Corona-Lage in der Region Osnabrück:

Quelle: Landkreis Osnabrück
Quelle: Landkreis Osnabrück

Der aktuelle Wert der 7-Tage-Inzidenz lag bei Redaktionsschluss zu diesem Artikel noch nicht vor, er wird am späten Vormittag auf der Corona-Lageseite des Landes Niedersachsen erwartet.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker Domschule bekommt neue Schulleiterin

Die Osnabrück Domschule bekommt zum kommenden Schuljahr 2021/2022 eine neue Leitung. Sabine Müller übernimmt das Amt von Axel Diekmann....

22-Jährige im Zug sexuell belästigt – Amtsgericht Osnabrück verhandelt im beschleunigten Verfahren

Die Bundespolizei hat Freitagmittag, den 26. Februar 2021, einen 36-Jährigen wegen Verdachts der sexuellen Belästigung einer 22-Jährigen festgenommen. Das...

Britischer Ex-Premier Blair: Brexit hat Corona-Impfungen verzögert

Foto: Impfspritze mit Impfstoff von Biontech, über dts London (dts) - Der frühere britische Premier Tony Blair ist überzeugt,...

Verteidigungsministerium revidiert G36-Entscheidung

Foto: Verteidigungsministerium, über dts Berlin (dts) - Das neue Sturmgewehr für die Bundeswehr soll nun doch von der baden-württembergischen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen