Deutschland & die WeltZahl der Abtreibungen gestiegen

Zahl der Abtreibungen gestiegen

-


Foto: Krankenhaus, über dts

Berlin (dts) – Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland ist im Jahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um 2,5 Prozent gestiegen. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 101.200 Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland gemeldet, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Knapp drei Viertel (72 Prozent) der Frauen, die 2017 einen Schwangerschaftsabbruch durchführen ließen, waren zwischen 18 und 34 Jahre alt, 17 Prozent zwischen 35 und 39 Jahre.

Rund acht Prozent der Frauen waren 40 Jahre und älter. Die unter 18-Jährigen hatten einen Anteil von drei Prozent. Rund 39 Prozent der Frauen hatten vor dem Schwangerschaftsabbruch noch keine Lebendgeburt. 96 Prozent der gemeldeten Schwangerschaftsabbrüche wurden nach der Beratungsregelung vorgenommen. Medizinische und kriminologische Indikationen waren in vier Prozent der Fälle die Begründung für den Abbruch. Die meisten Schwangerschaftsabbrüche (61 Prozent) wurden mit der Absaugmethode (Vakuumaspiration) durchgeführt, bei 21 Prozent wurde die sogenannten Abtreibungspille verwendet. Die Eingriffe erfolgten überwiegend ambulant – rund 79 Prozent in gynäkologischen Praxen und 18 Prozent ambulant im Krankenhaus. Sieben Prozent der Frauen ließen den Eingriff in einem Bundesland vornehmen, in dem sie nicht wohnten. Im vierten Quartal 2017 wurden rund 24.300 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet, 4,3 Prozent mehr als im vierten Quartal 2016, so die Statistiker weiter.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

„Appfahrt“ setzt ein Signal: Geimpfte Taxifahrer erhalten Aufkleber

Selahattin Ekicibil und Celal Karacan vor einem „Appfahrt“-Taxi, dass mit einem "Geimpft"-Sticker beklebt ist. / Foto: Ina Krüer Aufkleber für...

Ausbildungsjahr 2021: Zahl begonnener Ausbildungen in der Region Osnabrück auf Vorjahresniveau

Azubi auf de Baustelle. / Foto: IG BAU Im IHK-Bezirk Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim liegt die Zahl der begonnenen Berufsausbildungen auf dem...




Lauterbach setzt auf Amtsärzte-Vorsitzende als Pandemiemanagerin

Foto: Bundesgesundheitsministerium, über dts Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) holt eine renommierte Vertreterin der Ärzteschaft in sein...

Trittin warnt vor Verstärkung der NATO-Präsenz in Osteuropa

Foto: Jürgen Trittin, über dts Berlin (dts) - Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat die NATO-Pläne zur Verstärkung der militärischen Präsenz...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen