Deutschland & die WeltWissenschaftler fordern Naturschutz im Grundgesetz

Wissenschaftler fordern Naturschutz im Grundgesetz

-

SWO Vorteilswelt Nettedrom (Kopie)


Foto: Wald, über dts

Berlin (dts) – Über 150 Wissenschaftler fordern, das neben dem Klima- auch der Naturschutz fest im Grundgesetz verankert wird. Er soll zum „gemeinsamen Leitbild allen politischen Handels“ gemacht werden, heißt es in einem Aufruf, über den der „Spiegel“ berichtet.

Die Politik hinke dem zunehmenden Handlungsdruck weit hinterher. „Existierende Verpflichtungen hat die Bundesregierung nicht erfüllt, gesteckte Ziele nicht erreicht“, begründen die Forscher ihren Aufruf. Einige von ihnen sind Regierungsberater, unter anderem beim Sachverständigenrat für Umweltfragen und beim Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung. Wenn es nach den Wissenschaftlern geht, sollen alle staatlichen Investitionen und regulatorischen Maßnahmen mit Blick auf die Auswirkungen auf die Biodiversität geprüft werden.

Ein „Biodiversitätschutzgesetz“ soll die bereits bestehenden Konflikte zwischen Klima- und Naturschutz bei Themen wie Windkraftausbau, Freiflächenphotovoltaik, Deicherhöhungen oder Energiepflanzenanbau regeln, so der Aufruf.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

„Anreise mit dem Auto nun tatsächlich überflüssig“ – Osnabrück wird besser an den Frankfurter Flughafen angebunden

Osnabrück ist am Zug: Mit einer deutlichen Verbesserung im Angebot der Deutschen Bahn (DB) können ab Mitte Dezember alle...

Pinguinküken im Zoo Osnabrück geschlüpft

Noch liegt das kleine Pinguinküken im Nest seiner Eltern, die es sorgsam füttern und beschützen. Für Besucherinnen und Besucher...




Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Gewerkschaften offen für Impfpflicht

Foto: Impfspritze mit Moderna wird aufgezogen, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) zeigt sich offen für...

Virologe Stöhr warnt vor Omikron-Alarmismus

Foto: Hinweis auf Maskenpflicht, über dts Berlin (dts) - Virologe Klaus Stöhr hat vor "Omikron-Alarmismus" gewarnt: Die neue Corona-Mutante...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen