Osnabrück 🎧Wird die Martinistraße zum Boulevard? Diskussion in der Lagerhalle...

Wird die Martinistraße zum Boulevard? Diskussion in der Lagerhalle Osnabrück

-

Wie soll die Martinistraße in Zukunft aussehen? Bekommt Osnabrück einen neuen Boulevard? Am 5. Februar um 19 Uhr veranstaltet der „Verein für Baukultur Osnabrück“ eine Diskussionsveranstaltung im Foyer der Lagerhalle. 

Unter dem Titel »Baukultur Osnabrück spezial – Zukunft der Martinistraße« lehnt sich die Veranstaltung inhaltlich an die Ausstellung »Impulse für die Martinistraße« aus dem Jahr 2018 an. Im martini|50 – Forum für Design und Architektur wurden Konzeptskizzen zur Umgestaltung der Martinistraße unter den Aspekten von Stadtentwicklung, Baukultur und Mobilität präsentiert. Seit einigen Jahren gibt es Überlegungen, die Martinistraße zu einem »Boulevard« umzugestalten. Deshalb zeigten 2018 Architektur- und Landschaftsarchitekturbüros Konzept- und Ideenskizzen über die Stadtgestalt und die Mobilität von morgen. Zu den teilnehmenden Büros gehörten die Dälken Ingenieurgesellschaft, Böß Architekten, Garthaus Architekten & Stadtplaner, die pbr Planungsbüro Rohling AG, Zech Architekten sowie Prof. Dirk Manzke und Klaus Thierer von der Hochschule Osnabrück.

Vorträge im PechaKucha-Format

Nach zwei Jahren ist es nun Zeit diese Ideen erneut aufzugreifen und in einer Veranstaltung zu diskutieren. Die kurzen Vorträge der acht Referenten finden im PechaKucha-Format statt. Das Wort PechaKucha kommt aus dem Japanischen und bedeutet so viel wie »durcheinanderreden« oder »Stimmengewirr«. Es handelt sich um eine Präsentationstechnik, die 2003 von „Klein Dytham Architecture“ in Tokyo entwickelt und in der ganzen Welt verbreitet wurde. Jeder Beitrag wird auf 20 Folien vorgestellt, jede dieser Folien ist dabei genau 20 Sekunden lang zu sehen. Insgesamt dauert jeder Vortrag genau 20 x 20 Sekunden, also 6:40 Minuten. Die Fachleute können so kurz und prägnant unterschiedliche Aspekte der Baukultur und Stadtentwicklung darstellen, die im Anschluss diskutiert werden können.
Der Themenabend ist für alle Interessierten offen. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht erforderlich.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Offener Brief des Ratentscheid Osnabrück an den Stadtrat – BOB hält dagegen

(Symbolbild) Radweg In einem offenen Brief richtet sich der Radentscheid Osnabrück, nachdem er Oberbürgermeisterin Katharina Pötter am Freitag (1....

Smart Business Park: Baumaßnahmen am Limberg beginnen

(von links) Sven Tapken (Firma Dallmann), Christian Staub (Firma Clausing), Marcel Haselof (ESOS), Oberbürgermeisterin Katharina Pötter, Ralf Minning (WFO)...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen