Osnabrück 🎧Wie soll die Welt in 20 Jahren aussehen? Deutsche...

Wie soll die Welt in 20 Jahren aussehen? Deutsche Bundesstiftung Umwelt veranstaltet Video-Wettbewerb

-

Wie soll eine nachhaltige Welt in 20 Jahren aussehen? Genau diese Frage steht im Mittelpunkt eines deutschlandweiten Kreativ-Wettbewerbs der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) mit Sitz in Osnabrück.

Die „Zukunfts-Challenge“ ruft junge Menschen zwischen 14 und 20 Jahren auf, per Videoclip ihre Träume, Wünsche und Visionen zu einem gesunden Lebensstil der Zukunft zu zeigen. Zu gewinnen gibt es für zwei- bis dreiköpfige „Trendscout-Teams“ auch etwas: In den Altersklassen 14 bis 16 sowie 16 bis 20 Jahren dürfen sich je zwei Gewinnerteams auf je 200 Euro freuen.

Drei Themenbereiche stehen zur Wahl

Bis zum 9. Oktober haben die jungen Leute Zeit, um in einer Art Werbespot pfiffige Ideen zu präsentieren. Gesucht werden innovative, zukunftsfähige und womöglich sogar eigens entwickelte Produkte und Dienstleistungen. Drei Themenbereiche stehen zur Wahl: „Ecodesign – Konsum und Kleidung“, „Grüne Indoor Oase – Schadstoffe im Innenraum/Chemie im Haushalt“ sowie „Green CityMobility – Alles rund um Lärm, Abgase und Klimawandel“. Die Bewertung erfolgt nach drei Kriterien: umwelttechnischer und gesundheitlicher Nutzen, Innovationsgehalt und schließlich Präsentationsform. Eingereicht werden sollen die Videos an folgende Adresse: ausstellungen-dbu@dbu.de.

Ausstellung liefert Anregungen

Wer noch grübelt, wie man ein solches Projekt locker und zugleich ambitioniert umsetzen könnte, braucht nicht zu verzweifeln. Vielmehr lohnt ein Besuch der Ausstellung „Planet Gesundheit“, die in der DBU noch bis zum Frühjahr 2021 gezeigt wird – unter Coronabedingungen mit Wahrung von Abstand und vorheriger Anmeldung. Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt von DBU und Umweltbundesamt und liefert reichliche Anregungen zum Schutz für Umwelt und Gesundheit sowie einen gesunden Lebensstil – und damit auch Ideen für den Video-Wettbewerb.

Besuch nur mit vorheriger Anmeldung

Die Ausstellung „Planet Gesundheit“ ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr zu sehen. Wegen der Coronapandemie ist ein Besuch zurzeit nur nach vorheriger Anmeldung für bis zu zehn Personen gleichzeitig möglich. Es gelten dabei die üblichen Abstands- und Hygienemaßnahmen. Der Ausstellungsbesuch 2.0 erlaubt es, sich von zuhause aus die spannenden Inhalte virtuell anzuschauen: www.planetgesundheit.org/virtuell. Den Schulklassen stehen zielgruppengerechte pädagogische Programme zur Verfügung – auch zum Download. Weitere Infos zur Ausstellung, zum pädagogischen Programm sowie zu den folgenden Vortragsveranstaltungen finden sich unter www.planetgesundheit.org. Die Gewinnervideos werden am 26. Oktober veröffentlicht. Die Jury besteht aus dem Ausstellungsteam des DBU-Zentrums für Umweltkommunikation. Zusätzliche Infos zur Challenge gibt es hier.

Ideen für den Umweltschutz und damit für den Kreativ-Wettbewerb „Zukunfts-Challenge liefert eine aktuelle Ausstellung der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. Mitmachen lohnt sich: Je zwei Gewinnerteams dürfen sich auf je 200 Euro freuen. / Foto: Rogge, DBU.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

HASEPOST: Uns findet man auch bei Instagram und TikTok

Die HASEPOST ist jetzt auch bei Instagram und TikTok aktiv Das volle Angebot der HASEPOST können unsere Leserinnen und Leser...

Westnetz GmbH erneuert Hochspannungsleitungen in Stadt und Landkreis Osnabrück

Am Ickerweg müssen die Bäume gefällt werden, um die neue 110kV-Hochspannungsleitung errichten zu können. Die Arbeiten führt der Verteilnetzbetreiber...




Klöckner lehnt CDU-Doppelspitze ab

Foto: Julia Klöckner, über dts Berlin (dts) - Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner hat sich gegen eine Doppelspitze, aber...

Studie: Mehrheit sieht entgegen Statistik wachsende Kriminalität

Foto: Polizei, über dts Berlin (dts) - Nach einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) geht eine Mehrheit der Deutschen von...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen