Aktuell 🎧Wie erinnern sich Schüler an den Ersten Weltkrieg? Das...

Wie erinnern sich Schüler an den Ersten Weltkrieg? Das Osnabrücker Akzisehaus zeigt die Doku „Die Geschichte der anderen“

-

Das Museumsquartier Osnabrück zeigt am Dienstag, 5. November, um 19 Uhr im Akzisehaus den deutsch-französischen Dokumentarfilm „Die Geschichte der anderen – L’histoire des autres“. Der Eintritt ist frei.

Wie erinnern Schülerinnen und Schüler in Deutschland und Frankreich heutzutage an die Geschichte des Ersten Weltkriegs? Das fragte sich die französische Filmemacherin Marie Gautraud und entschloss sich, darüber einen Dokumentarfilm zu drehen. Dazu nahm sie mit deutschen und französischen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften sowie mit Historikerinnen und Historikern Kontakt auf, unter anderem in Osnabrück. Sie ging mit in ihren Geschichtsunterricht, begleitete sie bei Gedenkstätten- und Museumsbesuchen und betrachtete, wie nationale Feiertage – etwa in Frankreich der „Jour de l’armistice / Tag des Waffenstillstands“ am 11. November – begangen werden.

Kritische Auseinandersetzung mit der Dominanz nationaler Erinnerungskulturen

Grundsätzlich fragt die Französin mit ihrem ambitionierten Filmprojekt unter transnationaler Perspektive nach dem gesellschaftspolitischen Einfluss des Geschichtsunterrichts und dessen Auswirkungen auf das soziale Miteinander. Herausgekommen ist eine spannende Dokumentation, die sich kritisch mit der Dominanz nationaler Erinnerungskulturen auseinandersetzt.
Nach einem Grußwort von Walter-Johannes Herrmann, dem Vorsitzenden des Bezirksverbandes Braunschweig im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, werden Marie Gautraud und der Historiker Dr. Rainer Bendick in die Thematik einführen. Im Anschluss an die Präsentation des Films (Laufzeit: 50 Minuten) kann gemeinsam mit der Regisseurin diskutiert werden.

Die Veranstaltung findet in Erinnerung an die Ereignisse des Ersten Weltkrieges (1914-1918) im Vorfeld des Volkstrauertages (Sonntag, 17. November) statt und ist eine Kooperation des Museumsquartiers mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge VdK, Bezirksverbände Weser-Ems und Braunschweig.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen