Deutschland & die WeltWidmann-Mauz will Kommission für bessere Integration

Widmann-Mauz will Kommission für bessere Integration

-


Foto: Flüchtling, über dts

Berlin (dts) – Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), hat den Kommunen weitere Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen zugesichert. „Wir müssen uns noch stärker mit den Voraussetzungen für ein gutes Miteinander befassen – das beginnt bei der ausreichenden Versorgung mit Kita-Plätzen, Schulen und Wohnungen vor Ort“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe: „Wir brauchen eine Kommission, die klare Kriterien für gelingende Integration entwickelt, das werde ich zügig angehen.“ Im Übrigen werde der Bund zu seiner Verantwortung stehen und die Länder und Kommunen mit weiteren acht Milliarden Euro für die Versorgung und Integration von Flüchtlingen unterstützen.

Entsprechendes war im Koalitionsvertrag vereinbart worden. Zuvor hatte der Städte- und Gemeindebund überforderten Kommunen empfohlen, notfalls einen Zuzugsstopp für Flüchtlinge zu verhängen.



dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

CRO kommt 2023 in den Osnabrücker Schlossgarten

CRO / Foto: SolVianini Es ist nicht mehr lange hin: Am Freitag (26. August) schallen die Stimmen von Clueso, Bosse...

Giftfässer in den Gertrudenberger Höhlen? Verein beklagt fehlende Unterstützung der Politik

Hier sollen sich unter giftigen Schlämmen verborgen Giftfässer befinden. / Foto: Schulte Verein gegen Verwaltung: So geht es bereits seit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen