Deutschland & die WeltWHO hält vorerst an Empfehlung für Astrazeneca-Impfstoff fest

WHO hält vorerst an Empfehlung für Astrazeneca-Impfstoff fest

-


Foto: Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf, über dts

Genf (dts) – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hält vorerst weiter an der Empfehlung für den umstrittenen Impfstoff von Astrazeneca fest. Man sei der Meinung, dass „die Vorteile die Risiken überwiegen“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde, aus der mehrere Medien übereinstimmend zitieren.

Das Beratergremium für Impfstoffsicherheit der WHO prüfe das Mittel gerade und sei dabei im regen Austausch mit der Europäischen Arzneimittelbehörde EMA. Am Dienstag hatte auch die EMA angekündigt, den Impfstoff erneut gründlich prüfen zu wollen und die Ergebnisse am Donnerstag zu präsentieren. Deutschland und weitere Länder hatten die Impfungen mit Astrazeneca zuletzt gestoppt, weil es unter anderem eine „auffällige Häufung“ von Hirnvenenthrombosen geben soll.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Alte Bäume müssen Hochspannungsleitung weichen

Ist es wegen der nahen Eisenbahntrasse oder wegen des geplanten Radschnellwegs nach Belm? Gleich mehrere Leser konfrontierten unsere Redaktion...

Einbruch in Firmenfahrzeug: Polizei Osnabrück nimmt vier Täter fest

Polizei (Symbolbild) Vergangenen Sonntag, wurde gegen 3.45 Uhr in der Nacht ein Firmenwagen aufgebrochen. Vier Täter flohen daraufhin in Richtung...




DAX kaum verändert – Bayer vorne

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Mittwoch hat der DAX sich kaum verändert gezeigt. Zum Xetra-Handelsschluss...

Bericht: CDU uneinig bei Amt des Bundestagsvizepräsidenten

Foto: Michael Grosse-Brömer, über dts Berlin (dts) - In der CDU könnte es zu einer Kampfabstimmung um das Amt...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen