Osnabrück WFO schnürt neues Beratungspaket für Unternehmer aus Osnabrück

WFO schnürt neues Beratungspaket für Unternehmer aus Osnabrück

-

In kleinen Schritten kehrt etwas Normalität zurück in den Alltag. Nach dem Shutdown öffnet der Einzelhandel wieder, ebenso erste Teile der Gastronomie. Doch die Umwälzungen und Umstellungen für die Unternehmen der Region sind noch lange nicht überstanden.

Viele Betriebe stehen vor Finanzierungsproblemen, andernorts sind Lieferketten noch nicht wieder lückenlos hergestellt und bei wieder Anderen stellt sich die drängende Frage nach einem überarbeiteten Geschäftsmodell. Die Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO) reagiert mit einem eigens entwickelten Beratungspaket zum Neustart unter dem Titel „UP – Unternehmen Perspektive“.

Bisher mehr als 700 Beratungsgespräche

Die Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebes stellt viele Unternehmen der Region vor essenzielle und weitreichende Probleme wie sie sonst höchstens Gründer haben. Dazu kommt ein wachsender Vorschriftendschungel und eine Vielzahl an schwer überschaubaren Fördermöglichkeiten. „In der akuten Krisensituation haben wir in mehr als 700 Beratungsgesprächen den Osnabrücker Unternehmern helfen können“, sagt Ralf Minning, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Osnabrück. „Dieser Weg ist noch nicht zu Ende und mit unserem neuen kostenlosen Beratungspaket stehen wir auch bei den weiteren Schritten zum Wiederhochfahren der Wirtschaft mit Rat und Tat zur Seite“, ergänzt er.

Herausforderung erkennen und Lösungen finden

Im ersten Beratungsschritt eruieren die Wirtschaftsförderer, ob alle verfügbaren Soforthilfen ausgeschöpft wurden. Danach identifizieren die WFO-Berater gemeinsam mit den Unternehmen die größten akuten Herausforderungen und entwickeln im dritten Schritt Lösungsansätze und suchen weitere Fördermittel. Insbesondere im Bereich Digitalisierung gäbe es noch viele kurzfristig verfügbare Fördermöglichkeiten, erklärt Minning.

Gutes Coaching durch Wirtschaftssenioren

Das neue Beratungspaket bietet der Unternehmensservice der WFO kurzfristig und individuell am Telefon, per Videokonferenz oder E-Mail an. Neben dem gut geschulten Stammpersonal kann die WFO bei diesen Beratungen außerdem auf das geballte Wissen unternehmerischer Praxis zurückgreifen. Denn mit den Wirtschaftssenioren Osnabrück steht eine Gruppe Ehrenamtlicher bereit, die selbst auf eine lange aktive Unternehmertätigkeit in Führungspositionen zurückblicken. „Besonders für Kleinunternehmen und Soloselbstständige können wir im Anschluss ein intensives Coaching und weiterführende Beratung anbieten“, sagt Ralf Sunderdiek, erster Vorsitzender der Osnabrücker Wirtschaftssenioren.


[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Tierrechtler zeigt Zoo Osnabrück nach Unfall im Löwengehege an

Frank Albrecht nutzt Unglücksfälle in Zoos und Tiergärten um öffentlichkeitswirksam gegen die Tierhaltung in Zoos vorzugehen. So zeigte er...

Gelingt dem VfL Osnabrück gegen Sandhausen ein Ende der Verlustserie?

Hier war Goethe nie. Dietmar Hopp, Mäzen der TSG Hoffenheim, war schon mal da. Er beabsichtigte den SV Sandhausen mit...

1. Bundesliga: Freiburg gewinnt in Leverkusen

Foto: Christian Günter (SC Freiburg), über dts Leverkusen (dts) - Zum Abschluss des 23. Spieltags in der Bundesliga hat...

Giffey fordert Lockerung der Corona-Beschränkungen

Foto: Franziska Giffey, über dts Berlin (dts) - Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) erhofft sich von den Bund-Länder-Gesprächen Lockerungen der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen