Deutschland & die Welt Wetterdienst warnt vor Unwettern mit Hagel und Starkregen

Wetterdienst warnt vor Unwettern mit Hagel und Starkregen

-





Foto: Deutscher Wetterdienst, über dts

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor Unwettern im Osten und Norden Deutschlands gewarnt. Dabei ist stellenweise mit heftigem Starkregen von mehr als 25 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde, teils mehr als 40 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde, schweren Sturmböen um 100 km/h und Hagel mit Korngrößen um 5 cm zu rechnen, teilte der DWD am Mittwochnachmittag mit. Betroffen sind Teile der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen.

Als mögliche Auswirkungen des Unwetters nannte der Wetterdienst entwurzelte Bäume, herabstürzende Dachziegel oder andere Gegenstände, Überflutungen von Kellern und Straßen, durch Hagelschlag Schäden an Gebäuden, Autos und landwirtschaftlichen Kulturen sowie örtlich Blitzschäden.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Neue Corona-Fälle in Osnabrück, Bramsche und Hagen aTW

Dass das Corona-Virus nicht verschwunden ist und der gestern noch "corona-freie" Südkreis schnell wieder in der aktuellen Statistik auftaucht,...

Gestern das OK vom Stadtrat, heute gegründet: Osnabrücker Wohnungsgesellschaft “WiO” nimmt Fahrt auf

Es kam wie von unserer Redaktion bereits am Morgen vor der am Abend im Rat getroffenen Entscheidung vorausgesagt: Nur...

Ramelow: Rechtsextreme Strukturen bis in staatliche Stellen

Foto: Bodo Ramelow, über dts Erfurt (dts) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) sieht in Deutschland rechtsextremistische Strukturen bis...

Bundesregierung sieht leichte Fortschritte bei Nitrat-Messwerten

Foto: Bauer auf Traktor, über dts Berlin (dts) - Die Bundesregierung sieht sich angesichts neuer Nitrat-Messwerte bei ihrem Vorgehen...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code