Deutschland & die WeltWetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands

Wetterdienst warnt vor Starkregen in der Mitte Deutschlands

-

Automatisch gespeicherter Entwurf


Foto: Regen und Wind, über dts

Offenbach (dts) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor heftigem Starkregen über der Mitte Deutschlands. Betroffen seien Teile der Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen und Bayern. Es seien Überflutungen von Kellern und Straßen, Überschwemmungen von Straßen sowie Erdrutsche möglich, so der Wetterdienst.

Deutschland befindet sich derzeit im Bereich einer Tiefdruckrinne, die sich tagsüber noch verstärkt und allmählich nordwärts wandert. Dabei können sich kräftige Schauer und Gewitter, teils mit unwetterartigem Starkregen entwickeln, so der DWD.


Automatisch gespeicherter Entwurf

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.
 

aktuell in Osnabrück

„Lotsen im Inklusionsdschungel“: EUTB der Lebenshilfe künftig auch im Landkreis Osnabrück

Mirjam Benkowitz (links) und Claudia Meyer bilden ein Peer-Beratungstandem der EUTB der Lebenshilfe Osnabrück. / Foto: Lebenshilfe Osnabrück / Oliver...

Fahne ist gerichtet: Osnabrücker Karnevalisten stehen in den Startlöchern

(Archivbild) Ossensamstag 2020 / Foto: Dieter Reinhard Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause wurde es Zeit, die Stadtprinzenfahne wieder gerade zu...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen