Deutschland & die Welt Weniger CO2 im Alltag: Mit kleinen Schritten viel erreichen

Weniger CO2 im Alltag: Mit kleinen Schritten viel erreichen

-



Der Klimawandel ist in aller Munde und CO2 ist der neue Erzfeind. Spätestens seit der starken medialen Präsenz der Umweltaktivistin Greta von Thunberg sowie den Fridays for Future-Demonstrationen wird wohl jeder schon mal darüber nachgedacht haben, wie er denn auch etwas zum Klimaschutz beitragen kann.

Möglichkeiten dafür gibt es viele und die meisten sind weder radikal noch schwer umzusetzen. Denn schon mit kleinen Schritten im Alltag ist es möglich, viel zu erreichen und je mehr Menschen mitmachen, desto größer ist der Effekt.

10 Tipps für weniger CO2-Emissionen im Alltag

1. Fahrrad und Bus statt Auto

Das Auto einfach mal stehen zu lassen, ist gut für das Klima. Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, anstelle des Autos, ist jedenfalls einen Versuch wert. Auch am Wochenende kann das Auto stehen bleiben, sodass der Weg in die Innenstadt mit Bus und Bahn anstelle des eigenen Fahrzeugs zurückgelegt wird.

Der abendliche Freizeitspaß kann ebenso mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht oder anders arrangiert werden. Statt eines Casino-Besuchs mit anschließendem Feiern ist es zum Beispiel auch mal möglich, ganz gemütlich zu Hause auf dem Sofa in einem Online Casino mit einem Lapalingo Bonus Code zu spielen.

2. Weniger fliegen

Auf den wohlverdienten Jahresurlaub muss man nicht zwingend verzichten. Es besteht jedoch natürlich die Möglichkeit, den Zielort auf anderem Wege als mit dem Flugzeug zu erreichen. Urlaub in Europa statt Urlaub in Übersee hilft dabei und wer seine CO2-Bilanz drastisch verbessern möchte, verzichtet auf unnötige Flüge. Dazu zählen insbesondere kurze Flüge innerhalb Deutschlands oder Europas. Wer doch fliegt, kann die CO2-Emissionen zumindest kompensieren.

3. Auf Fleisch verzichten

Schon ein fleischfreier Tag in der Woche spart jede Menge CO2 ein.

  • 100 Kilogramm CO2 pro Jahr würde eine Person vermeiden, wenn sie an nur einem Tag in der Woche auf Fleisch verzichtet.
  • Wer nur zwei Portionen Fleisch oder Fisch pro Woche zu sich nimmt und ansonsten vegetarisch lebt, spart sogar 400 Kilogramm CO2 pro Jahr ein.

Rindfleisch
Rindfleisch

Ein veganer Lebensstil wäre sogar noch umweltfreundlicher. Würden alle Deutschen an einem Tag in der Woche ausschließlich vegetarisch essen, würden jährlich 9 Millionen Tonnen CO2 eingespart werden. Das ist so viel wie 75 Milliarden gefahrene PKW-Kilometer.

4. Auf Ökostrom umsteigen

Strom aus regenerativen Quellen zu beziehen, spart CO2 ein. Ein Haushalt mit drei bis vier Personen kann mit Ökostrom im Jahr fast 2 Tonnen CO2 einsparen – einfach nur dadurch, dass der Stromanbieter gewechselt wird.

5. Den Föhn auslassen

Die Haare an der Luft trocknen zu lassen anstatt mit dem Fön, spart ebenfalls CO2 ein.

  • 3 Minuten föhnen kommen auf rund 50 Gramm CO2.
  • Wer darauf verzichtet, spart im Monat rund 1,2 Kilogramm CO2 ein.

6. Spülmaschine statt von Hand abwaschen

Eine moderne und energiesparende Spülmaschine verbraucht weniger Wasser als das Spülen von Hand. Wer auf das Vorspülen verzichtet, die Maschine möglichst voll macht und sie dann auf Sparprogramm stellt, spart pro Jahr auf 160 Spülmaschinendurchgänge rund 80 Kilogramm CO2 ein.

7. Geräte ausschalten

Der Stand By-Modus am Fernseher oder Computer kostet nicht nur Strom und somit Geld, sondern auch CO2. Wer Ladegeräte, Fernseher und andere elektronische Geräte nach dem Gebrauch aus der Steckdose zieht, kann pro Jahr nicht nur rund 100 Euro, sondern auch 220 Kilogramm CO2 einsparen. Am praktischsten sind Steckdosenleisten, die auf Knopfdruck ausgeschaltet werden können.

8. Richtig kochen

Beim Kochen kann man in Sachen CO2 und Energieverbrauch viel falsch machen. Wasser sollte zum Beispiel immer im Wasserkocher statt auf der Herdplatte erhitzt werden. Auf diese Weise geht es schneller und verbraucht weniger Energie. Auf das Jahr gerechnet kommen so 90 Kilogramm CO2 zusammen, wenn jeden Tag ein Liter Wasser gekocht würde.

Auch das Kochen von Essen auf dem Herd hat Optimierungspotenzial. So sollte, wenn immer das Gericht es zulässt (und nicht gerade etwas ein reduzieren muss), mit Deckel gekocht werden, da es ein Drittel weniger Energie verbraucht als ohne Deckel. Weiterhin sollten Topfgröße und die Größe der Herdplatte immer zusammenpassen. 100 Kilogramm CO2 können pro Jahr eingespart werden, wenn bei fünfmaligem Kochen in der Woche der Deckel geschlossen und die richtige Herdplatte genutzt wird.

9. Tee statt Kaffee

Die Produktion von Kaffee erzeugt vier Mal so viel CO2 wie die Produktion von Tee. Es lohnt sich daher, öfter mal auf Tee als auf Kaffee zurückzugreifen – nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den eigenen Körper.

10. Leitungswasser spart CO2

In Deutschland kommt feinstes Leitungswasser aus dem Hahn, das in der Regel problemlos getrunken werden kann (außer bei alten Blei-Leitungen).  Ein Liter Leitungswasser kostet 0,2 Cent und kann somit mit keinem Wasser in Flaschen mithalten.

Darüber hinaus ist es deutlich klimafreundlicher, da kein Plastik oder Glas benötigt wird und die gesamte Produktion deutlich umweltfreundlicher ist. Nicht mal ein halbes Gramm CO2 verursacht Leitungswasser – Wasser aus der Flasche kommt auf eine vielfache Menge.

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Pkw-Aufbruch in Osnabrück Fledder

In der Nacht zu Montag, den 24. Februar 2020, wurde in der Rheinischen Straße in Osnabrück ein roter Mitsubishi...

Linien- und Fahrplanwechsel – CDU und BOB beklagen Hindernisse für den Schülerverkehr

Am 5. Februar 2020 trat das neue Liniennetz der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück in Kraft. CDU und BOB kritisieren in separaten...

DAX kräftig im Minus – Infineon-Aktie legt deutlich zu

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Am Dienstag hat der DAX kräftig nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss...

Köln verschiebt Eisenwarenmesse wegen Coronavirus auf 2021

Foto: Logo der Koelnmesse, über dts Köln (dts) - Die Kölner Messe hat die Verschiebung der vom 1. bis...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code