Aktuell Weniger behandlungsbedürftige Corona-Infizierte in Stadt und Landkreis Osnabrück

Weniger behandlungsbedürftige Corona-Infizierte in Stadt und Landkreis Osnabrück

-

Innerhalb von 24 Stunden ist die Anzahl der behandlungsbedürftigen COVID-19-Patienten in Krankenhäusern der Region Osnabrück auf 41 gesunken.

Nach einer zweiten Testung wurden in einem Zerlegebetrieb in Dissen gestern, am 21. Mai 2020, 54 weitere Corona-Infektionen gemeldet. Der Großteil der betroffenen Arbeiter ist im Landkreis Osnabrück ansässig, weshalb die Neuinfektionen in der Region stark ansteigen. Die 7-Tage-Inzidenz steigt in Verbindung mit dem punktierten Ausbruch auf 37,9 im Landkreis (gestern: 23,4).

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 22. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Allerdings sind auch gute Nachrichten aus der Corona-Statistik für Stadt und Landkreis Osnabrück ersichtlich: Seit gestern durften sechs Personen mit Corona-Infektion das Krankenhaus verlassen. Die Anzahl der intensivpflichtigen Patienten verbleibt auf zwei. Darüber hinaus wurden keine Neuinfektionen im Stadtgebiet gemeldet.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 22. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 22. Mai 2020):

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 22. Mai 2020. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Osnabrücker FDP: Berliner Kissen entpuppen sich als „Unruhekissen“

In der Sitzung des Finanzausschusses am Dienstag (24. November) erklärte die Stadtverwaltung, dass sie auf den Einbau neuer Berliner...

25 Millionen Euro stehen bereit: Landes-Förderprogramm für Gaststätten soll auch Osnabrücker Gastronomie zugute kommen

Wie der Osnabrücker SPD-Landtagsabgeordnete Frank Henning informiert, hat das Land Niedersachsen für die besonders von der Corona-Pandemie betroffene Gastronomie-Branche...

Merkel ist Länder-Vorschlag nicht streng genug

Foto: Angela Merkel, über dts Berlin (dts) - Nach der Einigung der meisten Bundesländer auf eine gemeinsame Linie für...

Kontakte im Teil-Lockdown um 30-40 Prozent zurückgegangen

Foto: Innenstadt von Emden mit geschlossenen Geschäften, über dts Berlin (dts) - Im Teil-Lockdown sind die Kontakte der Deutschen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion