Osnabrück 🎧Weißer Schäferhund reißt Rehbock in Osnabrücker Wohnsiedlung

Weißer Schäferhund reißt Rehbock in Osnabrücker Wohnsiedlung

-

Gegen 10:15 Uhr am Freitagmorgen wurde die Polizei über einen Vorfall in der Straße Brahmshof informiert. Ein Rehbock lief in der Wohnsiedlung umher und wurde von einem weißen Schäferhund verfolgt. Die Flucht des Wildtieres endete an einem Gartenzaun.

Der Rehbock saß in der Falle und wurde von dem Hund gerissen. Für den Vorfall gibt es mehrere Augenzeugen. Auch die eingesetzten Polizeibeamten konnten den Hund noch sehen, er ließ sich aber nicht einfangen und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht nun nach dem Hundehalter / der Hundehalterin des weißen Schäferhundes, welcher mit blutverschmierten Pfoten und blutigem Fang (Schnauze) möglicherweise heimgekehrt ist. Ebenso erhofft sich die Polizei Hinweise durch Anwohner, denen bekannt sein könnte, wo ein entsprechendes Tier gehalten wird. Hinweise werden unter der Rufnummer 0541/327-2215 entgegengenommen.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

Beim Bachelor-Griesert kriselt’s: Alles aus mit Michèle?

Schon im Bachelor-Finale gabs von Niko einen Korb Michèle. Folgt nun das nächste Aus? / Foto: TVNOW So turbulent das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen