Am Sonntagabend rückten Feuerwehr und Polizei gegen 22.13 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Straße Am Ungelbach in Bramsche/Engter aus. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entzündete eine 78-Jährige im Wohnzimmer des Hauses eine Wachskerze am Tannenbaum. Der Baum geriet daraufhin sofort in Vollbrand und setzte auch die Kleidung der 78-Jährigen in Brand.

Um den Flammen zu entkommen, sprang die Frau durch die geschlossene Terrassentür ihres Wohnzimmers. Sie wurde durch die Flammen, Rauchgase und den Sprung durch die Glasscheibe lebensgefährlich verletzt. Der Ehemann wurde dann ebenfalls auf den Brand aufmerksam. Er konnte das Wohnhaus mit einer leichten Rauchgasvergiftung verlassen. Beide Personen wurden in Osnabrücker Krankenhäuser gebracht. Die Frau wurde inzwischen in eine Dortmunder Spezialklinik verlegt. Am Wohnhaus entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 50.000 EUR.