Deutschland & die WeltWas ist CBD und welche Vor- und Nachteile gibt...

Was ist CBD und welche Vor- und Nachteile gibt es?

-

CBD ist eine Abkürzung für Cannabidiol. Es ist eine natürliche Substanz. Sie wird aus den Hanfpflanzen gewonnen. Bei Cannabis denkt jeder sofort an das Rauschmittel Tetrahydrocannabinol, das eher unter der Abkürzung THC bekannt sein dürfte. Dieses wird zwar ebenfalls aus der Hanfpflanze gewonnen, hat aber ganz und gar nichts mit dem CBD zu tun. Dass es in den Hanfpflanzen neben dem THC noch weitere Substanzen gibt, die gesundheitsfördernde Eigenschaften haben sollen, ist noch gar nicht so lange bekannt.

Die Wirkungsweise von CBD

Erst im Jahre 1987 stellte sich heraus, dass es im menschlichen Nervensystem spezielle Rezeptoren gibt, die auf Cannabinoide reagieren. Genau an diesen Rezeptoren wirkt das CBD. Dadurch löst diese Substanz im Körper folgende Wirkungen aus:

  • Schmerzlindernd
  • Beruhigend
  • Entzündungshemmend

Das CBD weist daher ein sehr großes Wirkungsspektrum auf. Deshalb kann es auch bei verschiedenen körperlichen Problemen hilfreich sein. Bei www.cibdol.de ist es in vielen unterschiedlichen Dosierungen erhältlich.

Vorteile von CBD

Wie bereits erwähnt, weist CBD sehr gute Eigenschaften auf und kann sowohl bei Schmerzen, Stress oder Schlafstörungen hilfreich sein. Ein weiterer Vorteil, der ebenfalls von Bedeutung ist, besteht darin, dass diese Substanz natürlich ist. Aus Hanfpflanzen, die kontrolliert angebaut werden, erfolgt die Extraktion des CBDs, ohne dass noch weitere Chemikalien beigemischt werden. Der Hanf, der zur Herstellung dient, wird von der Aussaat bis zur Ernte kontinuierlich überwacht. Daher kommen auch keine Pflanzen aus illegalem Anbau zum Einsatz.

Es gibt aber noch einen weiteren Vorteil. Durch die Einnahme von CBD entstehen keine Nebenwirkungen. Bisher sind zumindest noch keine bekannt. Auch dieser Aspekt ist von Bedeutung, weil es mittlerweile sehr viele Menschen gibt, die auf unterschiedliche Substanzen allergisch reagieren. Wer jedoch schon regelmäßig Medikamente einnehmen muss, sollte vor der Einnahme von CBD-Tropfen vorsichtshalber nochmals bei seinem Arzt nachfragen. Da es sich beim CBD nicht um ein Medikament, sondern um ein Nahrungsergänzungsmittel handelt, wird es auch nicht auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten untersucht. Deshalb ist eine Nachfrage beim Arzt immer empfehlenswert.

Nachteile von CBD

Diese Substanz weist zahlreiche Vorteile auf, aber auch die Nachteile sollten nicht verschwiegen werden. Der Anbau von Hanf wird staatlich überwacht. Dadurch entstehen schon einige Kosten. Um dann aus den Hanfpflanzen CBD zu extrahieren, sind aufwendige Arbeitsschritte erforderlich. Auch die Herstellung wird aus Sicherheitsgründen kontinuierlich überwacht. Das alles führt letztendlich dazu, dass zur Herstellung von reinem CBD erhebliche Kosten anfallen. Deshalb können CBD-Präparate auch niemals günstig angeboten werden.

So wird CBD verabreicht

CBD-Präparate werden in unterschiedlichen Formen angeboten. Sehr praktisch sind Kapseln, die einfach bei Bedarf geschluckt werden können. Diese sind zumeist aus einem weichen Gel hergestellt, das sich im Magen schnell auflöst. Des Weiteren stehen Tropfen zur Verfügung. Es gibt Lösungen mit einem CBD-Anteil von etwa 5,0 bis 30 Prozent. Tropfen haben den Vorteil, dass sie zu jeder Zeit exakt dosiert werden können. Zudem können sie bei akuten Problemen schnell wirken, wenn sie unter die Zunge geträufelt werden. Auf diese Weise gelangen sie schon durch die Mundschleimhaut in die Blutbahn. Dadurch erzielen sie nach kurzer Zeit ihre Wirkung. Normalerweise hält die Wirkung mehrere Stunden an.

Wo gibt es CBD-Produkte zu kaufen?

Wer sich CBD-Produkte kaufen möchte, benötigt dazu kein Rezept. Das Präparat ist ohne Weiteres frei verkäuflich. Eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte gibt es bei cibdol.de/cbd-oel. Es handelt sich dabei selbstverständlich um legale Produkte, die sich jeder bedenkenlos kaufen kann.

Fazit

CBD ist eine Substanz, die aus Hanfpflanzen gewonnen wird. Sie hat nichts mit dem Rauschmittel THC zu tun und ist daher auch frei verkäuflich. CBD wirkt bei vielen unterschiedlichen körperlichen Beschwerden und weist keine bekannten Nebenwirkungen auf. Die Herstellung ist aufwendig, aber trotzdem sind die Substanzen im Onlineshop zu erschwinglichen Preisen erhältlich.

 

 

 

 

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Globaler Klimastreik: Rund 2.000 Klimademonstranten ziehen durch die Osnabrücker Innenstadt

Der globale Klimastreik macht sich auch auf den Straßen in der Osnabrücker Innenstadt bemerkbar: Nach einem mehrstündigen Streik auf...

Verkehrswende und Verwaltungsreform – OB-Kandidatin Katharina Pötter diskutiert mit der IHK

Katharina Pötter (rechts) spricht mit Moderator Moritz Zachow. / Foto: Brockfeld Wie gelingt ein lebendiges Osnabrück mit einer starken Wirtschaft?...




Kassen-Spitzenverband bemängelt geplanten Pflegezuschuss

Foto: Krankenhaus, über dts Berlin (dts) - Der von der Bundesregierung wegen Pandemie-Mehrausgaben kurzfristig geplante Steuerzuschuss von einer Milliarde...

Schwarzarbeit boomt in der Pandemie

Foto: Euromünze, über dts Berlin (dts) - Trotz der Coronakrise hat 2020 die Schwarzarbeit geboomt. Das geht aus einer...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen