Aktuell 🎧Was erinnert noch an unsere britischen Nachbarn?

Was erinnert noch an unsere britischen Nachbarn?

-

Sie waren, Befreier, Besatzer, Nachbarn und schlicht ein ganz normaler Bestandteil des Osnabrücker Stadtbilds. Es gab Zeiten, da war jeder zehnte Osnabrücker ein Engländer, wie es auch ein Buch über diese Zeit im Namen trägt. Doch was in Osnabrück erinnert noch an diese Zeit?

Zweifelsohne ist die Konversion, also die Umwandlung ehemaliger Militärflächen, eine Erfolgsgeschichte. Auf ehemaligen Militärflächen wird nun geforscht, werden junge Unternehmen angesiedelt oder haben Finanzamt und Polizei eine neue Herberge gefunden.
Aktuell weichen alte Getreidespeicher, die vor der Nutzung durch die Briten schon eine Nazi-Vergangenheit hatten, einer modernen Güterumschlagsanlage (HASEPOST berichtete). Doch was bleibt, das an die über 40 Jahre deutsch-britischer Nachbarschaft erinnert?

vergessenes Straßenschild der britischen Armee in Osnabrück

Wie kann man der Zeit mit den Briten gedenken?

Ein in der aktuellen Ratssitzung in den Kulturausschuss verwiesener Antrag will dafür sorgen, dass an „das Wirken der Briten“ in Osnabrück nach dem Zweiten Weltkrieg bis zum Abzug der Truppen im öffentlichen Raum gewürdigt werden kann.

HASEPOST hatte vergangenes Jahr noch ein altes Verkehrsschild aus der Briten-Zeit entdeckt. Was gibt es noch an Hinterlassenschaften, die vielleicht als Gedenkstätte genutzt werden könnten?
Maria-Theresia Sliwka (FDP) erklärte in der Diskussion zum Antrag, der eine breite Mehrheit fand, das lediglich eine Gedenkplakette nicht genüge.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11
 

aktuell in Osnabrück

„Osnabrück will aufs Rad“: Stadtrat stimmt Zielen des Radentscheids zu und will den Radverkehr stärken

Fahrradstreifen am Heger Tor (Symbolbild) Trotz hitziger Diskussionen zwischen Ratsmehrheit und CDU ist der Tenor am Ende eindeutig: Der Osnabrücker...

Wechsel bei den Grünen im Stadtrat: Lotta Koch geht, Sarah Schaer rückt nach

Kurz vor der Sommerpause im Osnabrücker Rat ist einiges los. Am Dienstagabend (5. Juli) wurde es nun auch durch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen