Deutschland & die WeltVW-Skandal: Staatsanwaltschaft will bis 2019 ermitteln

VW-Skandal: Staatsanwaltschaft will bis 2019 ermitteln

-


Foto: Volkswagen-Werk, über dts

Braunschweig (dts) – Die Staatsanwaltschaft Braunschweig rechnet nicht mit einer schnellen Aufklärung der Diesel-Affäre bei Volkswagen. Ein Abschluss der NOx-Ermittlungen sei in diesem Jahr „aufgrund des außerordentlich hohen Ermittlungsumfangs nicht überragend wahrscheinlich“, teilte die Behörde der „Zeit“ mit. Die Entscheidung, ob Anklagen erhoben oder die Ermittlungen eingestellt werden, dürfte also frühestens 2019 fallen.

Die Ermittlungen richten sich gegen 39 Personen und betreffen die Manipulation der Stickoxid-Emissionen (NOx) von Dieselfahrzeugen. Zu den Beschuldigten zählt auch Martin Winterkorn, der ehemalige Vorstandschef von Volkswagen.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Sutthauser Straße nach PKW-Zusammenstoß voll gesperrt

Am Donnerstagmorgen (20.01.2022) kollidierte in Osnabrück ein Auto nahezu ungebremst mit einem Wagen aus einer Hofeinfahrt. Um kurz vor 09:00...

Osnabrücker CDU-Landtagsabgeordneter Burkhard Jasper kandidiert nicht erneut für den Landtag

Blick auf das Leineschloss in Hannover, in dem der Niedersächsische Landtag seinen Sitz hat. / pixabay Der Osnabrücker Landtagsabgeordnete Burkhard...




DAX startet leicht im Minus – Zinssorgen halten an

Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag...

Ifo: Abkehr von globalen Lieferketten würde BIP deutlich verringern

Foto: Container, über dts München (dts) - Eine Rückverlagerung internationaler Produktion nach Deutschland würde die deutsche Wirtschaftsleistung fast zehn...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen