Deutschland & die WeltVW-Chef Müller verteidigt Millionengehalt

VW-Chef Müller verteidigt Millionengehalt

-


Foto: VW-Logo, über dts

Wolfsburg (dts) – VW-Chef Matthias Müller versteht die Aufregung um sein Millionengehalt nicht. Solche Gehaltsdebatten seien vorrangig ein deutsches Phänomen, sagte Müller dem „Spiegel“ in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe. „Das Thema ist halt extrem emotional.“ 2017 verdiente Müller nach Angaben des Magazins gut 10 Millionen Euro und damit etwa 40 Prozent mehr als im Vorjahr.

Wirtschaftlich betrachtet bestimmten Angebot und Nachfrage den Preis, so Müller im „Spiegel“. Es gebe zwei Gründe für ein so hohes Gehalt: Die Relevanz des Unternehmens für die Volkswirtschaft sowie das Risiko, das man als Konzernchef trage: „Als solcher steht man immer mit einem Fuß im Gefängnis.“ Er denke, „dass unsere Gehälter angesichts dieser Verantwortung gerechtfertigt sind.“ Er wisse nicht einmal, wie sich diese Summe im Detail zusammensetze, so Müller. Der Aufsichtsrat des Automobilkonzerns habe ein neues Gehaltssystem aufgesetzt. Hätte er seinen alten Vertrag behalten, hätte er im letzten Jahr rund 14 Millionen Euro verdient. „Ich habe also auf einen großen Betrag verzichtet.“

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

AfD scheitert mit Mahnwache vor Osnabrücker Rathaus

Erst waren es nur drei bis vier einzelne AfD-Mitglieder, gegen Mitte des zwischen 17:00 und 19:00 Uhr angemeldeten Zeitraums...

Nach Umwandlung der Rechtsabbiegespur am Wall: Rückstau verursacht blockierte Fuß- und Radwege

Foto: Ina Kruer Ende November 2021 kam es in Osnabrück an der Ecke Wall/Martinistraße erneut zu einem tödlichen...




Städtetag drängt auf ausreichende kommunale Impfkapazitäten

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Der Deutsche Städtetag hat Bund und Länder in der Debatte über eine...

Hospitalisierungsinzidenz steigt auf 3,56

Foto: Notfallaufnahme, über dts Berlin (dts) - Die bundesweite Hospitalisierungsrate für Corona-Infizierte ist gestiegen. Das RKI meldete am Donnerstagmorgen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen