Osnabrück Vorziehen von Bauarbeiten an Rheiner Landstraße ist Thema in...

Vorziehen von Bauarbeiten an Rheiner Landstraße ist Thema in Ausschüssen

-



Da die Bauarbeiten an der Rheiner Landstraße einige Wochen vor dem Zeitplan liegen, steht zur Debatte, ob ein für 2023 geplanter Bauabschnitt vorgezogen wird. Die Entscheidung soll noch in dieser Woche fallen.

Die Bauarbeiten an der Rheiner Landstraße im Abschnitt zwischen der Rückertstraße und der Mozartstraße schreiten gut voran und liegen einige Wochen vor dem Zeitplan. Deshalb gehen die Stadt Osnabrück und die SWO Netz GmbH davon aus, dass sie bereits vor dem anvisierten Termin im Juli 2021 abgeschlossen sein werden. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, einen Teil des eigentlich erst für 2023 geplanten zweiten Bauabschnitts zwischen Mozartstraße und An der Blankenburg vorzuziehen.

Vorteile bei vorgezogenen Baumaßnahmen


Konkret geht es um ein kurzes Stück von der Einmündung Mozartstraße bis zur Straße Am Finkenhügel. „Ganz wichtig ist dabei, dass sich die Bauzeit gegenüber dem ursprünglichen Ziel nicht verlängert und der Kostenvorteil der ersten Ausschreibung für die Stadt und die Anwohner auf den weiteren Metern gesichert werden kann“, sagt der bei der Stadt Osnabrück für Infrastruktur zuständige Vorstand Thomas Fillep. Doch ein Vorziehen der Maßnahme bringt noch weitere Vorteile mit sich. So könnte die bewährte Umleitungsstrecke über die Wilhelmstraße und die Straße In der Barlage weiter genutzt werden und müsste nicht 2023 erneut eingerichtet werden. Zudem ist die ausführende Firma bereits vor Ort und gut eingearbeitet.

Entscheidung noch in dieser Woche

Die Frage, ob der Teilbereich vorgezogen wird, ist Thema in den Sitzungen der Ausschüsse für Finanzen, Infrastruktur und Beteiligungssteuerung und des Verwaltungsausschusses, beide am Dienstag, den 5. Mai, sowie des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am Donnerstag, den 7. Mai, um 17 Uhr im Ratssitzungssaal des Rathauses. Die Stadt bittet Besucher der Sitzungen, sich bis zum Vortag unter der Telefonnummer 0541 3232186 anzumelden. Ohne Anmeldung kann ein Einlass nicht gewährleistet werden. Zudem müssen Zuhörer während des Besuchs im Rathaus eine Alltagsmaske tragen, die Mund und Nase verdeckt.


PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Bürgerbewegung erwartet in vier Wochen in Osnabrück 500 Demonstranten gegen Corona-Maßnahmen

"Wir sind viele und wir werden immer mehr – und in vier Wochen erwarte ich hier 500 Demonstranten". Mit...

Einfach gutes Fleisch für den eigenen Grill: “Carnothek” der Steakmeisterei macht es möglich

"Esst weniger Fleisch," Wenn jemand, der sich beruflich mit der Zubereitung von Steaks beschäftigt, einen solchen Satz sagt, dann macht...

Corona-Proteste: Regierungs-Berater sieht Potenzial von 20 Prozent

Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020, über dts Berlin (dts) - Der Soziologe Heinz Bude, der zum Beraterstab der...

Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen vor zweitem Lockdown

Foto: Geschlossenes Wettbüro, über dts Berlin (dts) - Arbeitgeber und Gewerkschaften warnen angesichts steigender Infektionszahlen eindringlich vor einem erneuten...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code
Hasepost

Kostenfrei
Ansehen