Osnabrück 🎧Vorverkauf für den Ball der Universität Osnabrück startet am...

Vorverkauf für den Ball der Universität Osnabrück startet am 2. September

-

Am 2. September beginnt der Kartenvorverkauf für den Ball der Universität Osnabrück. Die Käufer der ersten 100 Tickets erhalten einen Fünf-Euro-Getränkegutschein dazu.

Ein halbes Jahr nach der letzten Ballnacht steht der Termin für den nächsten Ball der Universität Osnabrück fest: Samstag, der 18. Januar 2020. Im Ambiente der festlich geschmückten OsnabrückHalle wird ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Bands, DJs und Showacts für Unterhaltung sorgen.

Eintritt im Vorverkauf günstiger

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, den 2. September 2019, an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ebenso sind die Tickets im Unishop, in der OsnabrückHalle, deinticket.de und bei der Sparkasse Osnabrück für GiroLive-Kunden erhältlich. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 26 Euro und 31 Euro an der Abendkasse.

Getränkegutscheine für die ersten 100 Käufer

In der Aktionswoche vom 2. bis zum 9. September gibt es exklusiv beim Ticket-Service der OsnabrückHalle zu den ersten 100 Tickets einen 5-Euro-Getränkegutschein dazu, der am Abend des Balls eingelöst werden kann.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Leserbrief: Vielen Dank für die Unterstützung der Ukrainer, aber nehmt bitte Rücksicht an Silvester

Irina Glushchenko (li.) bei einer Wohltätigkeitsmesse in der ukrainischen Gemeinde im Sommer. / Foto: Irina Glushchenko Die HASEPOST veröffentlicht gelegentlich...

Marmorschätze aus der Renaissance kehren nach Jahrzehnten zurück nach Osnabrück

Verladen der historisch wertvollen Werkstücke aus Marmor in der Steinmetzwerkstatt der Firma Wennemer. / Foto: Museumsquartier Osnabrück (Thorsten Heese) Dank...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen