Deutschland & die Welt Vorstoß für allgemeines Tempolimit im Bundesrat gescheitert

Vorstoß für allgemeines Tempolimit im Bundesrat gescheitert

-


Foto: Autobahn, über dts

Berlin (dts) – Der Bundesrat hat gegen ein allgemeines Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde gestimmt. Ein entsprechender Antrag Berlins fand am Freitag keine Mehrheit. Der Bundestag hatte ein generelles Tempolimit bereits im Oktober abgelehnt, auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ist dagegen.

Der Umweltausschuss des Bundesrats hatte jedoch überraschend empfohlen, dem Antrag Berlins und Bremens zuzustimmen. Damit bleibt Deutschland weiterhin das einzige Land der Welt, das einerseits ein umfangreiches Netz an Autobahnen, aber kein allgemeines Tempolimit hat. Laut Umfragen ist mittlerweile eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung dafür, dies zu ändern.


dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück wieder auf Niveau von vor zwei Wochen

Nachdem bereits am Samstag vom gemeinsamen Gesundheitsdienst von Stadt und Landkreis Zahlen veröffentlicht wurden, die gegenüber dem gleichen Tag...

“Parkplatz-Wanze”: In Osnabrück könnten Parkplätze demnächst Politessen anrufen

In der Dielingerstraße und in der Lortzingstraße wurden auf dem Pflaster der Ladezonen in den vergangenen Tagen Sensoren montiert,...

Unionssprecherin warnt Sachsen-Anhalt-CDU vor Kooperation mit AfD

Foto: CDU-Logo, über dts Berlin (dts) - Im Streit um die Erhöhung des Rundfunkbeitrags hat die medienpolitische Sprecherin der...

Nach Volksbegehren Artenvielfalt: Weitere Naturwälder für Bayern

Foto: Wald, über dts München (dts) - Bayern widmet weitere 52.000 Hektar Staatswald in Naturwald um. Wie die "Süddeutsche...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen