Deutschland & die Welt Vorstoß für allgemeines Tempolimit im Bundesrat gescheitert

Vorstoß für allgemeines Tempolimit im Bundesrat gescheitert

-




Foto: Autobahn, über dts

Berlin (dts) – Der Bundesrat hat gegen ein allgemeines Tempolimit von 130 Kilometern pro Stunde gestimmt. Ein entsprechender Antrag Berlins fand am Freitag keine Mehrheit. Der Bundestag hatte ein generelles Tempolimit bereits im Oktober abgelehnt, auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ist dagegen.

Der Umweltausschuss des Bundesrats hatte jedoch überraschend empfohlen, dem Antrag Berlins und Bremens zuzustimmen. Damit bleibt Deutschland weiterhin das einzige Land der Welt, das einerseits ein umfangreiches Netz an Autobahnen, aber kein allgemeines Tempolimit hat. Laut Umfragen ist mittlerweile eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung dafür, dies zu ändern.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Trio Viola – die Dreier-Dauerkarte

Keine Dauerkarte, aber trotzdem regelmäßig zu Gast an der Bremer Brücke? Der VfL Osnabrück bietet unter dem Motto „Trio...

Karneval im Osnabrücker Land – Verbotene Kostüme?

Die tollen Tage stehen ins Haus. Nicht nur in den bundesdeutschen Hochburgen, auch in Stadt und Landkreis Osnabrück wird...

Tiefensee begrüßt Ramelow-Vorschlag

Foto: Wolfgang Tiefensee, über dts Berlin (dts) - Der thüringische SPD-Vorsitzende Wolfgang Tiefensee hat den Vorschlag von Bodo Ramelow...

Amtsinhaber Ghani gewinnt afghanische Präsidentschaftswahlen

Foto: Ashraf Ghani, über dts Kabul (dts) - Knapp fünf Monate nach der Präsidentschaftswahl in Afghanistan ist Amtsinhaber Ashraf...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code