Aktuell Vorratsdatenspeicherung gegen das Recht auf Privatheit und Datenschutz

Vorratsdatenspeicherung gegen
das Recht auf Privatheit und Datenschutz

-

Sorry, heute müssen wir einmal über den Osnabrücker Tellerrand schauen.
Diesen Samstag soll auf dem SPD-Parteikonvent die Unterstützung der Vorratsdatenspeicherung (VDS) in Form des Gesetzesentwurfs von Heiko Maas (SPD) und Thomas de Maizière (CDU) beschlossen werden um dann den Bundestag zu passieren.

Wir von der HASEPOST meinen: das geht jeden an!

Zitieren wir doch einmal Bundesjustizminister Heiko Maas, mit einem Tweet vom 15.12.2014:

Heiko Maas Tweet zur VDS

Zwischenzeitlich kam es zu den Anschlägen auf das Satiremagazin Charlie Hebdo, und die Rufe nach der bereits einmal vor dem Bundesverfassungsgericht gescheiterten Vorratsdatenspeicherung wurden wieder lauter. Heiko Maas kippte binnen weniger Wochen um wie eine Marionette deren Fäden gelockert wurden.
Wie wenig das Thema in de Bundesregierung mit Fakten hinterlegt ist zeigt das oben verlinkte Video aus der Bundespressekonferenz (YouTube-Direktlink) von Jung & Naiv.

Jung & Naiv zu VDS

Anschläge von Paris nicht durch VDS verhindert

Was bei den Rufen nach mehr Datensammlung durch den Staat außer Acht gelassen wird: in Frankreich gibt es bereits seit 2006 eine Vorratsdatenspeicherung und die islamistischen Attentäter vom Januar 2015 standen bereits unter Beobachtung der Behörden, dennoch konnte der Anschlag nicht verhindert werden. Die Täter wurden auch nicht durch eine Analyse ihrer Verbindungsdaten ermittelt, sondern durch Spuren die sie im Fluchtfahrzeug hinterliessen.

Viele SPD-Ortsvereine dagegen – Osnabrück nicht

Der SPD-nahe Internetverein D64 (Zentrum für Digitalen Fortschritt) organisiert innerhalb der Sozialdemokraten den Widerstand gegen die Vorratsdatenspeicherung.
Auf einer D64-Aktionsseite sind alle SPD-Gliederungen aufgeführt, die sich gegen die Pläne der Bundes-SPD stellen, der Ortsverband aus Osnabrück ist nicht dabei (das erwähnen wir mal hier um den lokalen Bezug herzustellen).

Wenn Ihr eine halbe Stunde Zeit habt, empfehlen wir noch das unten eingebettete Video von der vergangenen re:publica zu den Lügen der Vorratsdatenspeicherung (YouTube-Direktlink).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Redaktion Hasepost
Dieser Artikel entstand innerhalb der Redaktion und ist deshalb keinem Redakteur direkt zuzuordnen. Sofern externes Material genutzt wurde (bspw. aus Pressemeldungen oder von Dritten), finden Sie eine Quellenangabe unterhalb des Artikels.

aktuell in Osnabrück

Corona-Krisenstab in Osnabrück reaktiviert – VfL-Spiel gegen Hannover 96 womöglich ohne Zuschauer

Die 7-Tage-Inzidenz, die Kennziffer an der die Corona-Maßnahmen in den Städten und Gemeinden hängt, gerät in Osnabrück offenbar aus...

Frank Otte und Thomas Fillep in ihren Ämtern für weitere acht Jahre bestätigt

Gleich zu Beginn der Wahl eines neuen Stadtkämmerers sorgte die Osnabrücker FDP für eine kleine Störung des bereits am...

Kritik am Ethikrat nach geteiltem Votum zum Immunitätsausweis

Foto: Menschen in einer Corona-Warteschlange, über dts Berlin (dts) - Der Vorsitzende des Bundestags-Gesundheitsausschusses, Erwin Rüddel (CDU), hat den...

Verkehrsministerium: Keine weiteren Flugrechte für Standort Berlin

Foto: Flughafen BER, über dts Berlin (dts) - Das Bundesverkehrsministerium hat die Forderung des Chefs der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen