Osnabrück Von Buddhabowl bis Cheesecake – Das Redlingers-Deli&Café in Osnabrück

Von Buddhabowl bis Cheesecake – Das Redlingers-Deli&Café in Osnabrück

-



Das Redlingers-Deli&Café in Osnabrück öffnete bereits vor knapp zwei Jahren seine Türen und bietet seinen Besuchern eine Auswahl von Buddhabowles bis hin zum American Cheesecake, für den das Café besonders berühmt ist. Nun stehen große Zukunftspläne auf dem Programm.

Im Dezember 2017 eröffnete der gebürtige Ibbenbürer Henning Wiehemeyer das Redlinger’s-Deli&Café im Herzen Osnabrücks an der Redlingerstraße. Nach dem BWL-Studium entschied sich der Inhaber dazu seiner Leidenschaft nachzugehen – dem Kochen. Bereits im Vorfeld arbeitete er in der Gastronomie und zeigt, dass es auch ohne eine Ausbildung zum Koch möglich ist mit Erfolg ein Lokal mit hausgemachten Gerichten zu eröffnen.

Ausgewogene Ernährung als Leitprinzip

Alle Gerichte im Redlingers Deli werden von Wiehemeyer und seinem Team selber gestaltet und im Café eigenhändig hergestellt. Die verwendeten Zutaten sind dabei, sofern möglich, regional. Regionalität ist dem Inhaber besonders wichtig: Obst und Gemüse stammen aus der Region, der verwendete Kaffee wird in der hauseigenen Rösterei gemahlen und das Bier stammt aus der Haster Campusbrauerei.

In Kooperation mit der Psychotherapeutin und Ernährungsexpertin Vivien Soppa werden immer wieder neue Rezepte erstellt, die zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen sollen. Auch Nachhaltigkeit kommt im Lokal nicht zu kurz – Das Redlingers-Deli&Café ist ein plastiktütenfreies Geschäft und liefert sein Essen mit kompostierbarem Geschirr. Außerdem sind die zahlreichen Gerichte auch zum Mitnehmen erhältlich.

American Cheesecake als Highlight

Die Auswahl an Gerichten reicht von der Buddabowl, über Sandwiches bis zum American Cheesecake. Der selbst kreierte Cheesecake wurde im Juni diesen Jahres sogar vom Osnabrücker „THE NEW INSIDER“ als der beste Käsekuchen Osnabrücks ausgezeichnet. Die Basis des Cheesecakes bleibt dabei stets erhalten, während das Topping variiert. Neben saisonalen Garnierungen wie etwa Spekulatius, oder Mango sind die Varianten mit Brombeere und Himbeere immer im Lokal erhältlich. Außerdem gibt es den Käsekuchen auch als vegane Variante. Durch diese Besonderheiten sei das Café, wie Wiehemeyer erzählt, ein Trendsetter in Osnabrück.

Gesunde Zukunftsperspektiven

Auch an Zukunftsplänen mangelt es dem Geschäftsführer nicht. So beginnt ab dem 5. August regelmäßig die „Literarische Mittagspause“ in Kooperation mit der Stadtbibliothek Osnabrück. In der Zeit zwischen 12:30 und 13 Uhr werden den Gäste Buddhabowles gereicht, während ein Mitarbeiter der Stadtbibliothek für eine halbe Stunde aus einem Buch vorliest. Am 5. August wird beispielsweise „Stille – Ein Wegweiser“ von Ehrling Kagge vorgelesen.

In Zukunft ist die Eröffnung einer Eventlocation am Osnabrücker Hafen geplant. Vom Konzept soll sie ähnlich wie das Café aufgebaut sein und ermöglichen auch Ereignisse wie etwa Hochzeiten und Geburtstage dort zu veranstalten. Darüber hinaus sind im Herbst 2019 Ernährungsworkshops geplant, bei denen in Kooperation mit Soppa gesunde Snacks für den Alltag zubereitet und die Wirkungen der verwendeten Zutaten erklärt werden.


Tatjana Rykov
Tatjana Rykov ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikantin und inzwischen als feste Mitarbeiterin, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

aktuell in Osnabrück

Knapp 2.000 Abstriche im Corona-Testzentrum am Limberg – Laborkapazitäten angepasst

Jeden Tag werden immer mehr Menschen in Arztpraxen, Krankenhäusern und im Corona-Testzentrum am Limberg positiv auf das Coronavirus getestet....

Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 – Osnabrück wird immer sicherer!

Die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2019 zeigt: Die Kriminalitätszahlen in der Region Osnabrück sind so niedrig wie zuletzt...

Europäer und US-Bürger für staatliche Eingriffe in Coronakrise

Foto: Polizist überwacht Warteschlange vor Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Die große Mehrheit der Menschen in Europa und...

Linke-Fraktionschef hat Lob und Kritik für GroKo

Foto: Dietmar Bartsch bei der Nutzung eines Handys, über dts Berlin (dts) - Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat das Krisenmanagement...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code