Voller Erfolg beim 4. Indoor-Flohmarkt im Autohaus Hasepark

Kinderflohmarkt

951 Euro gehen als Spende an die Osnabrücker Kindertafel

Eine große Menschentraube wartete am vergangenen Sonntag geduldig vor den Toren des Osnabrücker Autohauses Hasepark bis zur Öffnung des vierten privaten Indoor-Flohmarktes „Rund um`s Kind“, der zum ersten Mal auch im Sommer stattfand.

Die Filiale wurde komplett leer geräumt, damit die Flohmarktverkäufer und -käufer es geschützt und trocken hatten. Hunderte Schnäppchenjäger konnten sich an mehr als 60 verschiedenen Verkaufsständen mit Kinderspielzeug, Rollern, Büchern, Kinderkleidung, Kindersitzen & Co. eindecken.

Standgebühren für die Kindertafel


Am Sonntagabend waren alle sichtlich zufrieden: Die Besucher freuten sich über tolle Errungenschaften für die Kleinen. Die Flohmarkt-Verkäufer freuten sich über die guten Einnahmen und das sie wesentlich weniger wieder mit nach Hause nehmen mussten, als sie morgens ausgepackt hatten. Doch das größte Grinsen konnte man dem Team vom Autohaus Hasepark entnehmen: 951 Euro konnten die Mitarbeiter durch die Standgebühren sowie den Verkauf von Kaffee, selbstgebackenen Kuchen, Waffeln und Bratwürsten für den guten Zweck einsammeln und an die Osnabrücker Kindertafel spenden. „Einfach eine schöne Aktion, die mittlerweile schon zur guten Tradition geworden ist und jetzt auch im Sommer bei uns im Autohaus Hasepark in Osnabrück stattfand“, freute sich Frederic Schwegmann vom Renault und Hyundai Autohaus Hasepark. Viele fragten schon nach dem nächsten Termin im Januar 2019 und wollten am liebsten schon gleich einen Stand reservieren.