Deutschland & die WeltVolkswagen will Tierversuche in Zukunft ausschließen

Volkswagen will Tierversuche in Zukunft ausschließen

-


Foto: VW-Logo, über dts

Wolfsburg (dts) – Volkswagen hat angekündigt, keine Tierversuche mehr durchführen zu wollen. „Wir wollen Tierversuche für die Zukunft absolut ausschließen. Damit so etwas nicht noch einmal passiert“, sagte der VW-Generalbevollmächtigte Thomas Steg der „Bild“ (Dienstagsausgabe).

VW lasse prüfen, was nach den Versuchen mit den Affen geschehen sei, in welchem Zustand sie übergeben wurden und wie es ihnen heute gehe. „Mir geht es vor allem darum, dass die Studie weder mit Menschen noch mit Affen hätte stattfinden dürfen. Was geschehen ist, hätte nicht passieren dürfen. Ich bedauere das sehr. Das hatte mit wissenschaftlicher Aufklärung nichts zu tun“, so Steg. Auf die Frage, ob Steg nun persönliche Konsequenzen ziehe, sagte er: „Matthias Müller hat bei Volkswagen umfassende interne Untersuchungen veranlasst. Die sollten wir alle abwarten.“

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

FSV Zwickau trennt sich von Ex-VfL Coach Joe Enochs

Nach 187 Pflichtspielen als Cheftrainer ist für den Ex-VfL Coach Joe Enochs das Ende beim FSV Zwickau gekommen. In einer...

Dringend auf Spenden angewiesen: Immer weniger Lebensmittel landen bei der Osnabrücker Tafel

Da die Lebensmittelspenden derzeit stark sinken, benötigt die Tafel Osnabrück e. V. dringend Lebensmittel. Vor allem Obst und Gemüse ist...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen