Deutschland & die WeltVierjähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Stuttgart

Vierjähriger stirbt bei Verkehrsunfall in Stuttgart

-


Foto: Polizeiwagen, über dts

Stuttgart (dts) – In Stuttgart-Zuffenhausen ist am Dienstagabend ein vierjähriges Kind bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Das Kind war von einem Auto überrollt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein 59-jähriger Autofahrer hatte den Vierjährigen offenbar übersehen, als er in eine Grundstückseinfahrt einbog.

Der Junge hatte sich mutmaßlich in genau diesem Moment hingekniet, um sich eventuell die Schuhe zu binden. Die Rettungskräfte kümmerten sich nach dem Unfall um das schwer verletzte Kind und brachten es in ein Krankenhaus, wo es eine Stunde später verstarb. Die Mutter, die wenige Meter vor dem Kind auf dem Gehweg lief sowie der Vater, der kurz darauf hinzukam, erlitten einen schweren Schock und mussten von Notfallhelfern betreut werden.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




Heike Makatsch sieht TV-Branche bei Diversität auf richtigem Weg

Foto: Heike Makatsch, über dts Berlin (dts) - Schauspielerin Heike Makatsch glaubt, dass die deutsche Fernsehbranche beim Thema Diversität...

Lehrerpräsident besorgt wegen Corona-Entwicklung an Schulen

Foto: Schule mit Corona-Hinweis, über dts Berlin (dts) - Lehrerpräsident Heinz-Peter Meidinger findet die Corona-Entwicklung an Schulen "sehr besorgniserregend"....

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen