Start Aktuell VfL Osnabrück: Vorverkauf für das letzte Heimspiel des Jahres

VfL Osnabrück: Vorverkauf für das letzte Heimspiel des Jahres

-



Am Sonntag, den 15. Dezember, bestreitet der VfL Osnabrück das letzte Heimspiel des Jahres. Ab 13.30 Uhr ist Dynamo Dresden zu Gast an der Bremer Brücke. Der Vorverkauf für Mitglieder, Crowdfunder und Dauerkartenbesitzer beginnt am Mittwoch (20. November).

Ab 10.00 Uhr haben alle Vereinsmitglieder, Crowdfunder und Dauerkartenbesitzer zunächst ein exklusives Vorkaufsrecht auf maximal vier Tickets pro Person bzw. pro Dauerkarte. Das Vorkaufsrecht gilt bis zum 25. November, Tickets können im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und den Online-Shop gebucht werden.

Anmeldung im Online-Shop


Für den Kauf im Online-Shop in der exklusiven Vorverkaufsphase muss das Online-Konto mit der Mitgliedschaft, der Dauerkarte oder dem Crowdfunding verknüpft sein. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten:


A) Es ist bereits ein Online-Konto vorhanden: Dann kann mit einem einfachen Anruf bei der Ticket-Hotline* das bestehende Online-Konto mit dem Recht verknüpft werden

B) Es existiert noch kein Online-Konto: Dann wird mit einem Anruf bei der Ticket-Hotline ein neues Online-Konto eingerichtet, dass mit dem Recht verknüpft wird

Bei der Anlegung von mehreren Online-Konten kann eine passende Verknüpfung mit dem entsprechenden Recht nicht gewährleistet werden.

Freier Verkauf ab dem 27. November

Ab dem 27. November beginnt der freie Verkauf aller bis dahin nicht gebuchten Tickets. Ab 10.00 Uhr sind diese ebenfalss im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und den Online-Shop erhältlich. Eine Begrenzung der Anzahl von Eintrittskarten pro Person besteht nicht, dafür aber eine Postleitzahlensperre für die Bereiche 0XXXX bis 1XXXX. Durch die Postleitzahlensperre im freien Verkauf können online gebuchte Tickets ausschließlich postalisch und nicht als print@home oder Mobile-Ticket zugestellt werden.

Gästetickets nur über Dynamo erhältlich

Das gesamte zur Verfügung stehende Kontingent für den Gästebereich an der Bremer Brücke wird ausschließlich über Dynamo Dresden erhältlich sein. Erkennbare Dynamo-Fans erhalten trotz gültiger Eintrittskarte keinen Zutritt zu Osnabrücker Tribünenbereichen.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.


Lesenswert

Klingbeil mit 79,9 Prozent als SPD-Generalsekretär wiedergewählt

Foto: Lars Klingbeil am 06.12.2019, über dts Berlin (dts) - Lars Klingbeil bleibt SPD-Generalsekretär. Auf dem Parteitag in Berlin bekam er am Freitagabend 79,9...

Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer

Foto: Zapfsäule, über dts Berlin (dts) - Christoph Schmidt, der Vorsitzende der sogenannten "Wirtschaftsweisen", hat die geplante Höhe der CO2-Steuer heftig kritisiert. "Der Einstieg...

Bayern: Kritik an Staatsgemäldesammlungen wegen Sicherheitsmängeln

München (dts) - Mehrere Mitarbeiter der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen beklagen offenbar erhebliche Sicherheitsmängel in den Pinakotheken. "Dresden wäre hier täglich möglich", zitiert der "Spiegel" eine...


 

Contact to Listing Owner

Captcha Code