Start Aktuell VfL Osnabrück startet mit neuem Trikot in die 2. Bundesliga

VfL Osnabrück startet mit neuem Trikot in die 2. Bundesliga

-



Voll war es am 27. Juni im Sporthaus von L&T. Der VfL Osnabrück hatte seine Fans zur Präsentation des neuen Trikots für die kommende Saison eingeladen. Viele waren diesem Aufruf gefolgt und warteten gespannt auf die Enthüllung.

In dem neuen Dress startet der VfL dann mit einem Heimspiel an der Bremer Brücke gegen den FC. Heidenheim. Ebenfalls ein Heimspiel ist am 11. August die erste Runde des DFB-Pokal gegen RB Leipzig.

Der Mannschaft ganz nah

Lange gedulden mussten sich die rund 800 Fans, die am Donnerstagabend an die Hasewelle gekommen waren, um das neue Trikot ihrer Mannschaft zu sehen. Mit beinahe 45 Minuten Verspätung startete der deutsche Sportkommentator Tom Batels mit der Moderation. Er begrüßte zunächst die Mannschaft und die Besucher und nahm ein paar kurze Eindrücke, unter anderem von Kapitän Marc Heider und Neuzugang Kevin Wolze, mit. Danach kam endlich der Moment, auf den die Fans so lange warten mussten. In ein schwarzes Tuch gehüllt kam ein überdimensionales Trikot von der Decke geschwebt.

VfL, Heider
Tom Batels (rechts) im Gespräch mit Kapitän Marc Heider

Neues Trikot begeistert

Im Anschluss präsentierten drei Models das Heim-, Auswärts-, und Ausweichtrikot bei einem so genannten „Vertical Run“. Sie tanzten und bewegten sich auf einem vertikalen Spielfeld über mehrere Etagen. Das Echo der Show war geteilt: Für manche Besucher viel zu übertrieben, für andere eine spektakuläre Vorführung. Unstrittig die Meinung zum neuen Trikot. Das neue Design kam bei den Fans sehr gut an und viele nutzen die Gelegenheit es direkt mit nach Hause zu nehmen und von ihren Lieblingsspielern signieren zu lassen. Die Mannschaft gab sich nach der Präsentation zuschauernah; sie machten Selfies, signierten Trikots und kickten ein paar Bälle mit den kleinen Besuchern.

Spielplan für die kommende Saison

Am 28. Juni wurde von der Deutschen Fußball Liga (DFL) außerdem der Spielplan für die erste und zweite Bundesliga veröffentlicht. Der VfL Osnabrück startete seine Zweitligasaison mit einem Heimspiel an der Bremer Brücke gegen den FC Heidenheim. Wann das Spiel stattfindet, wurde aber noch nicht festgelegt. Bereits terminiert ist hingegen die 1. Runde des DFB-Pokals. Hier trifft der VfL Osnabrück am 11. August um 15.30 Uhr auf den Erstligisten RB Leipzig. Das Spiel wird exklusiv von Sky übertragen und ist deswegen nicht im Free-TV empfangbar.

Sophie Scherler
Sophie Scherler ist seit März 2018 Redakteurin bei der Hasepost. Zwei Jahre zuvor zog sie für ihr Studium der Sozialwissenschaften nach Osnabrück. Ihren Abschluss wird sie im nächsten Jahr machen. Danach strebt sie ein crossmediales Volontariat bei einem großen Medienunternehmen an.

 

Lesenswert

Todesfall auf Deichbrand-Festival

Foto: Rettungswagen, über dts Cuxhaven (dts) - Auf dem Deichbrand-Festival bei Cuxhaven hat es am Wochenende einen Todesfall gegeben. Am Sonntagmorgen wurde eine 26-jährige...

Umfrage: Mehrheit hat Verständnis für Schwarzarbeit

Foto: Fensterputzen, über dts Berlin (dts) - Zwei Drittel der Bundesbürger (65 Prozent) haben Verständnis dafür, wenn eine Privatperson jemanden ohne Rechnung beschäftigt. Das...

IOM korrigiert deutsche Sea-Watch-Kapitänin

Foto: Bootsflüchtlinge im Mittelmeer (Archiv), Marina Militare, über dts Genf (dts) - Der Mittelmeerbeauftragte der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Federico Soda, hat Forderungen...

 

Contact to Listing Owner

Captcha Code