Osnabrück VfL Osnabrück: Eröffnungsspiel gegen Duisburg abgesagt

VfL Osnabrück: Eröffnungsspiel gegen Duisburg abgesagt

-

Die Bremer Brücke wird am Freitag leer bleiben.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat das für den morgigen Freitag geplante Eröffnungsspiel der 3. Liga zwischen dem VfL Osnabrück und MSV Duisburg abgesetzt. Die spielleitende Stelle des Verbandes hat damit einem entsprechenden Antrag der Duisburger zugestimmt, nachdem das zuständige Gesundheitsamt eine Quarantäne für die Mannschaft und das Trainerteam des MSV verhängt hatte. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Im Rahmen der vorgeschriebenen Covid-19-Testungen waren in der vergangenen Woche bei drei Duisburger Spielern positive Befunde aufgetreten. Alle drei befinden sich seitdem bereits in Quarantäne. Die PCR-Testungen im Spieler- und Betreuerstab am gestrigen Mittwoch ergaben nun ein weiteres positives Ergebnis, woraufhin das Gesundheitsamt Duisburg eine Quarantäne für das Team ausgesprochen hat. Grundlage der Spielabsetzung durch den DFB ist Paragraf 15 der Durchführungsbestimmungen zur DFB-Spielordnung. Aufgrund der Quarantäne stehen dem MSV aktuell weniger als 16 Spieler zur Verfügung, womit die im Paragrafen verankerte Mindestgrenze unterschritten ist.

Gebuchte Eintrittskarten behalten Gültigkeit

Die von den Inhabern einer Dauerkarte KOMBI für das Heimspiel des VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg gebuchten Eintrittskarten behalten zunächst Gültigkeit. Wann der Brückentag gegen den MSV nachgeholt wird, steht noch nicht fest. Die weitere Gültigkeit der Tickets steht unter dem Vorbehalt der dann gültigen behördlichen Bestimmungen zum Thema Zuschauerlassung. Der VfL wird einen neuen Antrag stellen auf Basis der dann gültigen Verordnung. Die Lila-Weißen werden zum Nachholtermin und zum Thema Ticketing kommunizieren, sobald die notwendigen Informationen vorliegen.

Impfaktion am 23. Juli findet trotz Spielabsage statt

Die Stadt Osnabrück bietet in Kooperation mit der Osnabrücker Herdbuch eG als Betreiberin der Halle Gartlage eine Impfaktion gegen das Coronavirus am Freitag, 23. Juli, an. Bei der Aktion in der Halle Gartlage sind alle Personen ab zwölf Jahren willkommen, die sich gerne mit dem Impfstoff von Biontech erstimpfen lassen möchten. Auch einen Zweitimpftermin für alle, die bei der Aktion geimpft werden, gibt es schon. Er ist am Montag, 6. September – passend zum Heimspiel des VfL gegen Viktoria Köln.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Stadt Osnabrück rechtfertigt Jugendbefragung im Stadtteil Schinkel mit provokantem Titel

Buersche Straße in Osnabrück Schinkel Die Stadt Osnabrück wählte für eine Jugendbefragung den Titel "Schinkel asozial? #NOFRONT“. Dafür gab es...

Grünen-Fraktionsvorsitzender Bajus: „Neumarkt ohne PKW-Durchgangsverkehr bleibt Ziel“

Ein Busfahrplan am Neumarkt. / Foto: Heiko Pohlmann. Wie soll der Neumarkt in Zukunft aussehen? Die Grüne Ratsfraktion in Osnabrück...




Bartsch gegen finanzielle Impf-Anreize

Foto: Impfzentrum, über dts Berlin (dts) - Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat sich gegen finanzielle Anreize des Staates zur Steigerung...

DAX lässt am Mittag nach – Vonovia größter Verlierer

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag Kursverluste verzeichnet. Gegen 12:40...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen