Osnabrück VfL Osnabrück: 42.000 Euro Geldstrafe für Pyrotechnik in Bochum

VfL Osnabrück: 42.000 Euro Geldstrafe für Pyrotechnik in Bochum

-

Beim Auswärtsspiel zündeten zahlreiche “Fans” Pyrotechnik.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den VfL Osnabrück im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 42.000 Euro belegt.

Wiederkehrend in den 90 Minuten beim Auswärtsspiel beim VfL Bochum am 22. November 2019 wurden im Gästeblock zahlreiche pyrotechnische Gegenstände entzündet, die nicht nur grundsätzlich verboten sind, sondern gleichzeitig auch eine erhebliche Gefahr für die im Stadionbereich befindlichen Personen darstellten.

42.000 Euro Strafe

Die Geldstrafe beläuft sich insgesamt auf 42.000 Euro, davon können 14.000 Euro durch den VfL Osnabrück für sicherheitstechnische und infrastrukturelle Maßnahmen an der Bremer Brücke eingesetzt werden. Wie auch bei allen anderen Verfahren der Vorwoche, die noch aus dem Jahr 2019 datierten, gewährten Kontrollausschuss und Sportgericht des DFB auch in diesem Fall einen Strafrabatt von etwa 25 Prozent. Dies geschieht in Zeiten der Corona-Pandemie deshalb, weil die Klubs gerade durch fehlende Zuschauer-Einnahmen derzeit finanzielle Einbußen in nicht unerheblichem Maße hinnehmen müssen.

Der VfL Osnabrück hat das Urteil akzeptiert, es ist damit rechtskräftig.

PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

aktuell in Osnabrück

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Wegen Corona: Enschede bittet die Osnabrücker am 3. Oktober Zuhause zu bleiben

Viele Osnabrücker besuchen am Tag der Deutschen Einheit die benachbarten Niederlande. Doch dieser 3. Oktober ist anders: Die Stadt...

Innenministerium will Hisbollah auf EU-Terrorliste setzen

Foto: Bundesinnenministerium, über dts Berlin (dts) - Das Bundesinnenministerium will die Hisbollah auf die EU-Terrorliste setzen. Das berichtet der...

Christiane Paul: In der Politik braucht man “enorme mentale Stärke”

Foto: Christiane Paul, über dts Berlin (dts) - Schauspielerin Christiane Paul glaubt, dass es wahnsinnig schwer ist, in der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen