Start Nachrichten Vestager sieht "keine Notwendigkeit" für Nord Stream 2

Vestager sieht „keine Notwendigkeit“ für Nord Stream 2

-




Foto: Castoro 10 beim Bau von Nord Stream 2, über dts

Brüssel (dts) – EU-Kommissarin Margrethe Vestager sieht „keine Notwendigkeit“ für die geplante Gaspipeline Nord Stream 2. „Eine weitere Pipeline neben Nord Stream 1 zu bauen ergibt keinen Sinn“, sagte Vestager der Wochenzeitung „Die Zeit“. Nord Stream 2 sei „kein europäisches Projekt“. Die Pipeline wird derzeit in der Ostsee von einem Konsortium gebaut, welches wesentlich dem russischen Konzern Gazprom gehört.


Westliche Energiefirmen beteiligen sich an der Finanzierung des Projekts. Vestager sagte, dass Europa eine Gasinfrastruktur brauche, Gas sei ein „flexibler fossiler Brennstoff“ und „Grundlast für erneuerbare Energien“. Doch in der Ostsee gebe es bereits eine Pipeline, die von Russland nach Deutschland führt, die Nord-Stream-1-Röhre.

dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.



 

Lesenswert

Gute Nachricht des Tages: Bei der Sparkasse Osnabrück ist seit Mitte August „Weltspartag“

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....

DFL-Chef: Neue Anstoßzeiten nicht in Sicht

Foto: Bundesliga-Fußball vor dem Anstoß, über dts Frankfurt/Main (dts) - Christian Seifert, Vorstandssprecher der Deutschen Fußball-Liga (DFL), sieht auch mit Blick auf die neuen...

Gute Nachricht des Tages: Osnabrücker Unternehmer stiftet Preis für mutigen Journalismus

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse....


Contact to Listing Owner

Captcha Code